Skip to main content

Aktuelle News

31.10.2015
 
[ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT]

 

10% p.a. prognostiziert - Private Placement - Außergewöhnliche Kapitalanlage in Form einer direkten Grundstücksbeteiligung in Denver (Colorado, USA) mit Absicherung an 1. Rangstelle ab 100.000 USD oder wahlweise 8% p.a. als Nachrangdarlehen

 


10 % p.a. prognostiziert - Private Placement - Außergewöhnliche Kapitalanlage in Form einer direkten Grundstücksbeteiligung in Denver (Colorado, USA) mit Absicherung an 1. Rangstelle ab 100.000 USD oder wahlweise 8% p.a. in Form eines nachrangigen Darlehen ab 10.000 Euro,

jeweils ohne Ausgabeaufschlag.

 

Zunächst das Private Placement ANGEBOT IM ÜBERBLICK

Beteiligungsangebot an der Grundstücksgesellschaft

Im Rahmen der Platzierung des US-Land- und Projektentwicklungsunternehmen US Gate LP werden Investoren als Limited Partner Anteile zur Zeichnung angeboten. Gegenstand der Unternehmenstätigkeit ist der Erwerb, die Entwicklung und die Veräußerung von Grundstücken zur Wohnbebauung und Gewerbegrundstücken in Denver, Colorado, in den Vereinigten Staaten von Amerika.

Private Placement - DAS ANGEBOT

• Direkte Beteiligung an der Grundstücksgesellschaft und somit erstrangige Absicherung.

• Das gesamte mögliche Eigenkapital der Beteiligung beträgt US $ 4.000.000,-.

• Die Beteiligungssumme beträgt gemäß Nachtrag mindestens US $ 100.000,-.

• Der Vorzugsgewinn beträgt 10% p.a. zzgl. 2% Bonus p.a., jedoch max. 60%

• Der Bonus wird ab einem Verkaufspreis von insgesamt US $ 16.000.000,- (Dacono) bzw. US $ 20.000.000,- (Bela Mesa) an den Anleger bezahlt.

• Die Rückzahlung der Beteiligungssumme und des Vorzugsgewinns erfolgt mit dem Verkauf der ersten Teilgrundstücke.

• Die Laufzeit beträgt nach aktueller Planung ca. 3 - 5 Jahre.

 

Auszug aus dem Nachtrag RÜCKFLUSSPROGNOSE UND PLANRECHNUNG

Die für das 2. Halbjahr 2014 und für das 1. Halbjahr 2015 fälligen Zins- und Tilgungsleistungen auf die gestundete Kaufpreisforderung für das Gewerbeareal „Dacono Gateway“ wurden durch Eigenkapital einer weiteren Investo­rengruppe geleistet. Insgesamt wurde zwischenzeitlich ein Betrag in Höhe von circa 4,5 Mio. USD an die Verkäufer gezahlt. Bis zum Zeitpunkt der Nachtragserstellung hat die US Gate LP keine Investoren angenommen. Die ge­samte Planrechnung und die geplante Laufzeit der Gesellschaft verlängern sich dementsprechend um ein Jahr. Der Darlehensvertrag sieht eine endfällige Tilgung spätestens zum 29.12.2018 vor. Eine vorzeitige Sondertilgung ist jederzeit entschädigungslos möglich. Die Rückführung des Darlehens und die Zinszahlungen erfolgen vorran­gig vor Auszahlungen an die Limited Partner der Holdinggesellschaft und damit auch an die US Gate LP. Erste Auszahlungen an die Investoren der US Gate LP werden demnach anstatt wie ursprünglich geplant in 2017 in 2018 erfolgen. Soweit nach Geschäftsverlauf eine vorzeitige Sondertilgung des Darlehens möglich ist, können Zahlun­gen an die Investoren auch zu einem früheren Zeitpunkt erfolgen.

 

Die Investitionsstrategie

Die nachfolgend genannten Grundstücke wurden bzw. werden erworben, um aus der Entwicklung der Grundstücke einen Wertzuwachs zu generieren und diesen durch einen gewinnbringenden Verkauf kurzfristig wieder zu realisieren. Das Eigenkapital der US Gate LP soll für den Erwerb, die Erschließung und Vermarktung der Grundstücke des Hausbauareals „Bella Mesa“ und des Gewerbeareals „Dacono Gateway“ entsprechend des Investitionsplanes verwendet werden. Die Eigentumsübertragung an dem Gewerbeareal „Dacono Gateway“ ist derzeit noch nicht abgeschlossen. Soweit eine Eigentumsübertragung nicht erfolgt, wird das gesamte Investitionskapital für das Hausbauareal „Bella Mesa“ verwendet.

 

Die Investitionsobjekte und die Standorte

Die US Gate LP beabsichtigt ein zur Wohnbebauung genehmigtes Grundstück in Castle Rock, Colorado, USA, genannt Hausbauareal „Bella Mesa“, sowie ein Gewerbegrundstück in Dacono, Colorado, USA, genannt Gewerbeareal „Dacono Gateway“, zu entwickeln und weiter zu veräußern.

 

Art der Beteiligung an der US Gate LP

Das Beteiligungsangebot Private Placement bietet dem Investor die Möglichkeit zur Beteiligung an der US Gate LP, mit Sitz in Orlando, Florida, USA (nachfolgend die „Emittentin). Die US Gate LP ist eine US-Limited Partnership, vergleichbar mit einer deutschen Kommanditgesellschaft. Die Beteiligung erfolgt unmittelbar als Limited Partner (Kommanditist). Der General Partner, vergleichbar mit der Komplementärin, ist die Propergy US Inc. mit Sitz in Orlando, Florida, USA, Geschäftssitz c/o Westhaven Group 2404 North Rio Grande Avenue, Orlando, Florida, mit einer Kontaktadresse in Deutschland.

 

Investorenkreis und Beteiligungslaufzeit

Das Private Placement Angebot richtet sich an natürliche Personen mit Wohnsitz in Deutschland, die ihre Beteiligung im Privatvermögen halten, über allgemeine Erfahrungen auf dem Gebiet der Kapitalanlage verfügen, eine US-Immobilienanlage mit einem angemessenen Ertrag und unternehmerischen Risiko suchen und bereit sind, ein mittelfristiges Engagement einzugehen sowie über einen ausreichenden finanziellen Spielraum verfügen. Der Gesellschaftsvertrag sieht die Auflösung der

Gesellschaft zum 31.12.2022 vor. Für Prognosezwecke wird die Laufzeit der Vermögensanlage mit fünf Jahren ab Beendigung der Platzierungsfrist zum 31.12.2015 angenommen. Die endgültige Laufzeit ist abhängig von dem Verlauf der Grundstücksverkäufe. Eine Kündigung der Beteiligung ist nicht vorgesehen.

 

Geschäftsführung und erfahrene Partner vor Ort

Mit den Projektentwicklungen, den Genehmigungsverfahren und der Vermarktung der Grundstücke ist Westhaven Stars LLC beauftragt. Neben den deutschen Vertretern der Investoren ist vor Ort Herr Russel Mills als erfahrener Geschäftsführer tätig. Russel Mills ist Landentwicklungsingenieur mit über 30-jähriger Entwicklungserfahrung. Er hat an einer Vielzahl von Landentwicklungsprojekten (Wohnsiedlungen, Gewerbeparks, Stadtkanalisation und Freizeitprojekten) mitgewirkt. Er war Miteigentümer einer Tiefbau- und Landplanungsingenieurfirma mit teilweise über 500 Mitarbeitern. Im Rahmen dieser Tätigkeit hatte er u.a. den Auftrag, für die Stadt Boston die Abwasserversorgung zu modernisieren und neu zu planen sowie die Bauausführung zu überwachen.

Ein weiteres markantes Projekt war die Landplanung mit Entwässerungsplanung für den Freizeitpark Universal Studios Florida. Russel Mills arbeitete zusätzlich als Berater für Großunternehmen bei Immobilienakquisitionen, als staatlicher Gutachter wie auch öffentlicher Fachberater. Aufsichtsratsmandate bei privaten Unternehmen und staatlichen Institutionen ergänzen seinen Erfahrungsbereich.

Die deutschen Investoren werden durch die Propergy US Inc., mit den Geschäftsführern Harald Fischer und Bernd Wintersperger, vertreten. Beide verfügen ebenfalls über langjährige Erfahrungen in der Immobilienentwicklung und Investitionen in den USA.

Die Geschäftsführung wird zusätzlich von Herrn Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Düren, München, beraten. Herr Dr. Düren verfügt ebenfalls über eine 30-jährige Erfahrung in der Betreuung von US - Gesellschaften, welche Bauland in den USA entwickeln und veräußern.

 

Art, Anzahl und Gesamtbetrag der angebotenen Vermögensanlage

Angeboten wird über das Private Placement die Zeichnung von Gesellschaftsanteilen einer amerikanischen Limited Partnership. Der Gesamtbetrag der angebotenen Vermögensanlage (ohne die Einlage des General Partners) beträgt mindestens 4.000.000 USD. Die Mindesteinlage beläuft sich mit Nachtrag vom auf 100.000 USD. Höhere Einlagen müssen durch 10.000 ohne Rest teilbar sein. Es werden bei dem Private Placement maximal 20 Anteile angeboten.

 

HIGHLIGHTS

• Der US Immobilienmarkt hat sich stark erholt und ist bereits über dem Niveau der Finanzkrise von 2008.

• Colorado, speziell der Markt Denver und Umgebung, hat ein überdurchschnittliches Wachstum der Bevölkerung und des Einkommens zu verzeichnen.

• Beide Grundstücke wurden zu einem Bruchteil des ursprünglichen Kaufpreises erworben.

• Direkte Beteiligung und erstrangige Absicherung an Grund und Boden in einer der am stärksten wachsenden Regionen der USA.

• Planung und Entwicklung bereits vom ursprünglichen Eigentümer vorhanden und teilweise umgesetzt, daher konnte mit dem Verkauf der ersten Parzellen bereits 2015 begonnen werden.

• Die Initiatoren sind selbst mit siebenstelligen Beträgen an den Grundstücken beteiligt.

• Der Kapitalrückfluss aus Teilverkäufen erfolgt gleichzeitig an alle Investoren.

• Reines Eigenkapitalinvestment, daher keine Fremdfinanzierungsrisiken.

 

VORGESCHICHTE zu den Projekten

Vor der Finanzkrise wurden die beiden hier aufgeführten Grundstücke mit rund 50% Eigenkapital von Investoren und 50% Fremdkapital erworben. Ziel war es, das ca. 53 ha große Gewerbegrundstück sowie das ca. 160 ha große Wohnungsbaugrundstück zu entwickeln und in kleineren Tranchen mit entsprechendem Gewinn weiter zu verkaufen. Bedingt durch die ungewöhnlich lang anhaltende Krise am Finanzsektor konnten beide Areale weder entwickelt noch verkauft werden und daher die Darlehen nicht mehr bedient werden.

 

PROJEKT 1

Gewerbegrundstück Dacono

Das Gewerbegrundstück mit ca. 53 ha in 1A Lage liegt zwischen Denver und Fort Collins, direkt an der Interstate 25 - Ausfahrt Dacono mit rund 100.000 Fahrzeugen pro Tag. Der aktuelle Grundstückswert (ermittelt anhand des Preisgefüges der Region) beläuft sich auf ca. US $ 34.000.000,-.

• Das Grundstück wurde 2005 von den ursprünglichen Eigentümern für ca. US $18.000.000,- erworben.

• Im Oktober 2013 wurde die erste Hypothek von der finanzierenden Bank für die Restschuld in Höhe von US $ 6.500.000,- gekauft.

 

PROJEKT 2

Hausbaugrundstück Bela Mesa

Das ca. 160 ha große Wohnbaugrundstück in bester Wohngegend liegt südlich von Denver. Es gehört zur Stadt Castle Rock, in der Nähe des Denver Tech Center. Die einmalige Lage des Grundstücks auf einem Hochplateau bietet direkte Sicht auf die Rocky Mountains und Denver.

• Castle Rock wurde vom Wirtschaftsmagazin Time Money in der Kategorie „Best places to live in the USA“ auf Platz 4 gewählt.

• Das Grundstück ist bereits teilerschlossen, daher wird ein erster Grundstücksteil in 2015 verkauft werden.

• Der Wert des Areals, gemessen an den aktuellen Grundstücksparzellen, beläuft sich auf ca. US $ 35.000.000,-.

• Das Grundstück wurde vor der Finanzkrise für ca. $22.000.000,- gekauft und im März 2014 für US $ 12.500.000,- von der Bank erworben.

 

FÜR AUSFÜHRLICHE INFORMATIONEN SCHICKEN WIR IHNEN BEI INTERESSE GERNE EIN UMFANGREICHERES PRIVATE PLACEMENT MEMORANDUM ZU !

_______________________________________________________________________


Zeitgleich besteht die Möglichkeit einer Beteiligung und Partizipation mittels eines Nachrangdarlehen ab 10.000 Euro. Die Eckdaten in Kürze:

 

Private Invest - nachrangigen Darlehen ab 10.000 Euro

Hierbei geht es ebenfalls um die vorbenannten zwei Projektentwicklungen in Denver. Das Besondere: Die Grundstücke sind wie vorstehend beschrieben bereits gekauft und 60% bereits bezahlt. Die beiden Grundstücke haben einen Wert von 30 Mio. und 40 Mio. USD und konnten aus einem Zwangsverkauf gekauft werden für 7,5 Mio. und 12,5 Mio USD.

Die Ausschüttung des nachrangigen Darlehen beträgt 8% und wird halbjährlich gezahlt, alternativ bei dem Private Placement (12%)

Die Laufzeit beträgt 3 Jahre gemäß Planungshorizont.

 

Das letzte Angebot der Gesellschaft wurde bereits nach 2 Jahren zurück bezahlt.

 

Einzelheiten entnehmen Sie bitte den PDF Unterlagen welche wir Ihnen bei weiterem Interesse sehr gern zugehen lassen.

 

In den vergangenen Wochen sind bereits erste Grundstücksverkäufe aus dem Projekt Dacono erfolgt. 

Ford-Händler    : Volumen rd. 2.700.000 USD

Burger King      : Volumen rd.    600.000 USD

Darüber hinaus bestehen weitere LoI`s unter anderem mit der Fast Food-Kette Abby`s ebenfalls mit einem Volumen von etwa 600.000 USD

 

Das Angebot wird voraussichtlich noch bis Ende November zur Platzierung zur Verfügung stehen.


 
Wichtige Hinweise

Die auf dieser Internetseite bereit gestellten Informationen sind nicht auf die persönliche Situation von etwaigen Anlageinteressenten zugeschnitten oder daran orientiert. Die auf dieser Internetseite dargestellten Informationen sind Werbeinformationen und stellen keine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots und zum Erwerb eines Anteils an dem Investitions- und Beteiligungsangebot, bzw. an einem Alternativen Investment Fonds (AIF) dar.

Die vollständigen Angebotsunterlagen, Prospekt, etc. können Sie jederzeit direkt bei uns anfordern. Wir versenden die Unterlagen für Sie kostenfrei elektronisch (PDF) und ebenfalls kostenfrei per Post. Ausführliche Risikohinweise entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Prospekt, Verkaufsprospekt, ggf. VIB und den relevanten Verkaufsunterlagen.

Risikohinweis nachstehend als Auszug der wesentlichen Risiken der hier abgebildeten Anlage- und Beteiligungsmöglichkeiten

Es handelt sich um eine unternehmerische Beteiligung. Der wirtschaftliche Erfolg der Vermögensanlage kann daher nicht mit Sicherheit vorhergesehen werden. Geplante Auszahlungen können demnach geringer als prognostiziert oder gänzlich ausfallen. Anteile an Beteiligungsgesellschaften jedweder Art sind keine Wertpapiere und somit nicht täglich handel- und/oder verfügbar. Die vorzeitige Veräußerbarkeit der Beteiligung eines Anlegers ist nur sehr eingeschränkt und ggf. über sog. Zweitmarkt-Plattformen möglich, da für Anteile an Beteiligungsgesellschaften kein einheitlich geregelter Zweitmarkt existiert. Grundsätzlich besteht ein Risiko der Insolvenz der Vertragspartner und/oder der Beteiligungsgesellschaft. Es besteht ein grundsätzliches Risiko hinsichtlich Änderungen der gesetzlichen und/oder steuerlichen Grundlagen. Die wesentlichen Grundlagen der steuerlichen Konzeption der Vermögensanlage sind grundsätzlich allgemeiner Natur. Vor einer Beteiligung sollte der Anleger daher die konkreten Auswirkungen der Beteiligung auf seine individuelle steuerliche Situation überprüfen. Grundsätzlich wird empfohlen, zu diesem Zweck einen Steuerberater zu konsultieren. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden. Es besteht das Risiko des Totalverlusts des eingesetzten Vermögens und evtl. zusätzlichen privaten Vermögensnachteilen. Grundsätzlich gilt: je höher die Rendite oder der Ertrag, desto größer das Risiko eines Verlustes.

Die vorstehenden Informationen stellen kein Angebot oder Aufforderung zur Beteiligung dar. Bitte fordern Sie bei Interesse an einem Beteiligungsangebot immer die vollständigen Beteiligungsunterlagen bei uns an. Allein das Prospekt, mit ggf. Nachträgen bildet das eigentliche Beteiligungsangebot vollständig ab und darf als Grundlage eines Beitrittes zu einem Investitions- und Beteiligungsangebot, sowie zu einem Alternativen Investment Fonds (AIF) dienen.

Die Angaben auf dieser Internetseite stellen keinen Bestandteil des Verkaufsprospekt und der wesentlichen Anlegerinformationen dar. Die auf dieser Internetseite enthaltenen Inhalte dienen lediglich informativen Zwecken und begründen keine Geschäftsbeziehung. Durch die Angaben wird keine Anlageberatung erteilt und wird auch keine Anlagevermittlung vorgenommen. Die Angaben stellen keine Finanzanalyse dar oder basieren auf Grudlage einer solchen. Eine Entscheidung über den Erwerb eines Anteils an diesem Investitions- und Beteiligungsangebot, bzw. an einem Alternativen Investment Fonds (AIF) sollte erst nach Erhalt und ausführlicher Lektüre der vollständigen Verkaufs- und Angebotsunterlagen sowie nach vorheriger Rechts-, Steuer- und Anlageberatung erfolgen.
 
[ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT]


Scherer Invest Management - Lohmühlenstr 1 / An der Alster - 20099 Hamburg
Telefon: +49 40 - 86682283