Skip to main content

Aktuelle News

12.02.2016
 
[ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT]

 

Vertriebsstart mit knapp EUR 2 Mio. für Frankreich-Windbeteiligung Leonidas XVIII – Erste Analyse vom Fondstelegramm verfügbar. Schnelle Voll Platzierung erwartet.

 


Erst seit vergangenem Dienstag, den 2. Februar 2015 ist die neue Vermögensanlage Leonidas XVIII für eine Zeichnung verfügbar – und der Vertrieb beginnt genau so, wie die Platzierung des Vorgänger-Produkts Leonidas XVII endete: Bis zum 10.02.2016 sind bereits knapp EUR 2 Mio. von privaten Anlegern gezeichnet worden. Und das ohne die Auslieferung der gedruckten Verkaufsunterlagen, sondern rein auf Basis der PDF-Dokumente. Die Beteiligungen Leonidas XVI und XVII wurden von Mai bis Juni 2015 platziert und konnten in dieser nur kurzen Zeit ein Eigenkapital von knapp EUR 25 Mio. einsammeln. Das entspricht einer Summe von mehr als EUR 500.000 pro Bankarbeitstag.

Das Eigenkapital von Leonidas XVIII liegt bei insgesamt EUR 10,4 Mio. Es ist bereits jetzt davon auszugehen, dass die erfolgreiche Vollplatzierung nicht die im Prospekt maximal festgelegte Zeitspanne bis Juni 2016 beanspruchen wird.

 

Kommen Sie bei weiterem Interesse bitte zeitnah auf uns zu. Gern lassen wir Ihnen die gedruckten Unterlagen zugehen, sofern dies bei weiterem Interesse an einer Beteiligung über uns gewünscht ist.


Eigenkapitalvolumen der Windbeteiligung Leonidas XVIII wird auf maximal EUR 10,4 Mio. limitiert

Das Investment setzt die Reihe erfolgreicher Frankreich-Windbeteiligungen mit einem Volumen von mittlerweile über EUR 400 Mio. seit 2012 konsequent fort. Investiert wird bereits zum neunten Mal in einen Windpark in Frankreich. Das Eigenkapitalvolumen ist streng limitiert: Maximal EUR 10,4 Mio. stehen für die Platzierung zum Jahresende zur Verfügung. Der Grund: Wegen der stark erhöhten Nachfrage nach neuen Windkraftprojekten in Frankreich - vor allem durch institutionelle Investoren - und einem gleichzeitig geringer werdenden Angebot ist es dem Management der Leonidas dank der rechtzeitigen Projektakquise in den letzten Monaten noch gelungen einen Windpark in Frankreich zu identifizieren. Weitere Projekte zu gleichen Konditionen und Qualität sind aufgrund der aktuellen Situation momentan am Markt nicht zu finden. Aufgrund dieser Ausgangslage ist mit einer nochmals deutlich schnelleren Platzierungsphase als beim letzten Mal zu rechnen.



Geplante Eckdaten der Beteiligung

  • Mindestbeteiligungssumme: EUR 10.000 zzgl. 5 Prozent Agio
  • Eigenkapitalvolumen: Maximal EUR 10 Mio.
  • Investitionsquote: über 96 Prozent
  • Ausschüttung für das erste volle Betriebsjahr: 7 Prozent vor und 6,75 Prozent nach Steuern
  • Konsequente Ausnutzung des Doppelbesteuerungsabkommens zwischen Frankreich und Deutschland

 

WEITERES INFOMATERIAL ZUM DOWNLOAD


  Leonidas - Frankreich Windbeteiligung Leonidas XVIII - Investition in Windenergie - VIB Vermögensanlageninformationsblatt

 


Erste Analyse zu Leonidas XVIII vom Fondstelegramm verfügbar

Ebenfalls heute ist die erste Analyse des Berliner Anbieters Fondstelegramm veröffentlicht worden. Der als sehr kritisch bekannte Dienst schreibt im Fazit unter anderem: „Leonidas hat sich in Frankreich mit einigen Windparks etabliert und gibt vor Ort auch nicht die technische und kaufmännische Betriebsführung aus der Hand.“ Und weiter heißt es: „Gut ist, dass der Verkaufsansatz nicht auf einer Vielzahl nur schlecht vorhersehbarer Einnahmen-, Ausgabenpositionen und etwaigen Renditevorstellungen von Käufern beruht.“. Bereits zur Vorgänger-Beteiligung Leonidas XVII hatte das Fondstelegramm ausgeführt: „Wenn der Netzanschluss erfolgt ist und Frankreich zu seinen versprochenen Vergütungsansätzen auch in den nächsten 15 Jahren steht, dann kann dem Fonds nicht viel passieren”.

 

 
Wichtige Hinweise

Risikohinweis: Der Erwerb einer Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen. Grundsätzlich gilt: je höher die Rendite oder der Ertrag, desto größer das Risiko eines Verlustes.

Die auf unserern Internetseiten abgebildeten Informationen stellen kein Angebot zur Beteiligung dar. Bitte fordern Sie bei Interesse an einem Beteiligungsangebot immer die vollständigen Beteiligungsunterlagen bei uns an. Allein das Prospekt, mit ggf. Nachträgen bildet das eigentliche Beteiligungsangebot vollständig ab und darf als Grundlage eines Beitrittes (zu einer AIF Beteiligung) dienen.

Die auf dieser Internetseite bereit gestellten Informationen sind nicht auf die persönliche Situation von etwaigen Anlageinteressenten zugeschnitten oder daran orientiert. Die auf dieser Internetseite dargestellten Informationen sind Werbeinformationen und stellen keine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots und zum Erwerb eines Anteils an dem Investitions- und Beteiligungsangebot, bzw. an einem Alternativen Investment Fonds (AIF) dar.

Die vollständigen Angebotsunterlagen, Prospekt, etc. können Sie jederzeit direkt bei uns anfordern. Wir versenden die Unterlagen für Sie kostenfrei elektronisch (PDF) und ebenfalls kostenfrei per Post. Ausführliche Risikohinweise entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Prospekt, Verkaufsprospekt, ggf. VIB und den relevanten Verkaufsunterlagen.

Risikohinweis nachstehend als Auszug der wesentlichen Risiken der hier abgebildeten Anlage- und Beteiligungsmöglichkeiten

Es handelt sich um eine unternehmerische Beteiligung. Der wirtschaftliche Erfolg der Vermögensanlage kann daher nicht mit Sicherheit vorhergesehen werden. Geplante Auszahlungen können demnach geringer als prognostiziert oder gänzlich ausfallen. Anteile an Beteiligungsgesellschaften jedweder Art sind keine Wertpapiere und somit nicht täglich handel- und/oder verfügbar. Die vorzeitige Veräußerbarkeit der Beteiligung eines Anlegers ist nur sehr eingeschränkt und ggf. über sog. Zweitmarkt-Plattformen möglich, da für Anteile an Beteiligungsgesellschaften kein einheitlich geregelter Zweitmarkt existiert. Grundsätzlich besteht ein Risiko der Insolvenz der Vertragspartner und/oder der Beteiligungsgesellschaft. Es besteht ein grundsätzliches Risiko hinsichtlich Änderungen der gesetzlichen und/oder steuerlichen Grundlagen. Die wesentlichen Grundlagen der steuerlichen Konzeption der Vermögensanlage sind grundsätzlich allgemeiner Natur. Vor einer Beteiligung sollte der Anleger daher die konkreten Auswirkungen der Beteiligung auf seine individuelle steuerliche Situation überprüfen. Grundsätzlich wird empfohlen, zu diesem Zweck einen Steuerberater zu konsultieren. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden. Es besteht das Risiko des Totalverlusts des eingesetzten Vermögens und evtl. zusätzlichen privaten Vermögensnachteilen. Grundsätzlich gilt: je höher die Rendite oder der Ertrag, desto größer das Risiko eines Verlustes.

Die vorstehenden Informationen stellen kein Angebot oder Aufforderung zur Beteiligung dar. Bitte fordern Sie bei Interesse an einem Beteiligungsangebot immer die vollständigen Beteiligungsunterlagen bei uns an. Allein das Prospekt, mit ggf. Nachträgen bildet das eigentliche Beteiligungsangebot vollständig ab und darf als Grundlage eines Beitrittes zu einem Investitions- und Beteiligungsangebot, sowie zu einem Alternativen Investment Fonds (AIF) dienen.

Die Angaben auf dieser Internetseite stellen keinen Bestandteil des Verkaufsprospekt und der wesentlichen Anlegerinformationen dar. Die auf dieser Internetseite enthaltenen Inhalte dienen lediglich informativen Zwecken und begründen keine Geschäftsbeziehung. Durch die Angaben wird keine Anlageberatung erteilt und wird auch keine Anlagevermittlung vorgenommen. Die Angaben stellen keine Finanzanalyse dar oder basieren auf Grudlage einer solchen. Eine Entscheidung über den Erwerb eines Anteils an diesem Investitions- und Beteiligungsangebot, bzw. an einem Alternativen Investment Fonds (AIF) sollte erst nach Erhalt und ausführlicher Lektüre der vollständigen Verkaufs- und Angebotsunterlagen sowie nach vorheriger Rechts-, Steuer- und Anlageberatung erfolgen.
 
[ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT]


Scherer Invest Management - Lohmühlenstr 1 / An der Alster - 20099 Hamburg
Telefon: +49 40 - 86682283