Skip to main content

Aktuelle News

17.11.2015
 
[ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT]

 

Zweites Projekt im BHKW Deutschland 3 erfolgreich angebunden, Eigenkapitaleinwerbung schreitet planmäßig voran, weitere Beteiligung noch möglich

 
Die Eigenkapitaleinwerbung der aktuellen Beteiligung „Blockheizkraftwerke Deutschland 3“  schreitet weiter voran und hat mittlerweile einen Stand von 45% erreicht.

Somit freuen wir uns Ihnen mitzuteilen, dass der nächste Wärme- und Stromliefervertrag bereits unterzeichnet werden konnte. Es handelt sich um ein BHKW-Projekt der Größe von 20 KWel in Hannover. Der Standort hatte sich gegen den eigenen Erwerb und damit verbundenen Eigenbetrieb eines BHKW entschieden. Der Grund lag vor allem an der im Sommer erfolgten steuerlichen Änderungen für Selbstversorger, die zu erheblichen Nachteilen für Eigenversorger gegenüber externen Versorgern (wie BHKW Deutschland 3) geführt hatten. Die Energielieferung startet noch in diesem Jahr.

Weitere Energielieferverträge sind bereits in Vorbereitung.

Die aktuelle Beteiligung „Blockheizkraftwerke Deutschland 3“  zeichnet sich durch folgende Eckpunkte aus:

Ca. 9 % p.a. durchschnittliche Renditeerwartung - dezentrale Energiegewinnung aus Kleinkraftwerken, Standorte in Deutschland
  • Risikodiversifikation durch Investition in mehrere BHKW für gewerbliche, industrielle oder kommunale Endkunden, Schwerpunkt liegt auf wohnwirtschaftlichen Immobilien
  • Direktvermarktung der Energie (Strom, Wärme) durch bereits bestehende Verträge
  • Vollwartungspaket und umfassender Versicherungsschutz
  • Standort Deutschland – kein Auslands- und Währungsrisiko
  • Attraktiver Nischenmarkt ohne EEG-Subventionen
  • Erfahrene Partner und bewährte Technologie
  • Garantierter Mindestveräußerungserlös
  • Weiteres Chancenpotenzial der Beteiligung durch: weiterhin steigende Strompreise allgemein, steigende Kosten für allgemeine Erzeugung von Wärme- bzw. Kälte, höheren Veräußerungserlös als prognostiziert, etc.
  • Kurze Laufzeit ca. 6,5 Jahre
  • Progn. Gesamtauszahlung 160% (inklusive Kapitalrückführung
  • Kein Agio
 
Wichtige Hinweise

Die auf dieser Internetseite bereit gestellten Informationen sind nicht auf die persönliche Situation von etwaigen Anlageinteressenten zugeschnitten oder daran orientiert. Die auf dieser Internetseite dargestellten Informationen sind Werbeinformationen und stellen keine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots und zum Erwerb eines Anteils an dem Investitions- und Beteiligungsangebot, bzw. an einem Alternativen Investment Fonds (AIF) dar.

Die vollständigen Angebotsunterlagen, Prospekt, etc. können Sie jederzeit direkt bei uns anfordern. Wir versenden die Unterlagen für Sie kostenfrei elektronisch (PDF) und ebenfalls kostenfrei per Post. Ausführliche Risikohinweise entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Prospekt, Verkaufsprospekt, ggf. VIB und den relevanten Verkaufsunterlagen.

Risikohinweis nachstehend als Auszug der wesentlichen Risiken der hier abgebildeten Anlage- und Beteiligungsmöglichkeiten

Es handelt sich um eine unternehmerische Beteiligung. Der wirtschaftliche Erfolg der Vermögensanlage kann daher nicht mit Sicherheit vorhergesehen werden. Geplante Auszahlungen können demnach geringer als prognostiziert oder gänzlich ausfallen. Anteile an Beteiligungsgesellschaften jedweder Art sind keine Wertpapiere und somit nicht täglich handel- und/oder verfügbar. Die vorzeitige Veräußerbarkeit der Beteiligung eines Anlegers ist nur sehr eingeschränkt und ggf. über sog. Zweitmarkt-Plattformen möglich, da für Anteile an Beteiligungsgesellschaften kein einheitlich geregelter Zweitmarkt existiert. Grundsätzlich besteht ein Risiko der Insolvenz der Vertragspartner und/oder der Beteiligungsgesellschaft. Es besteht ein grundsätzliches Risiko hinsichtlich Änderungen der gesetzlichen und/oder steuerlichen Grundlagen. Die wesentlichen Grundlagen der steuerlichen Konzeption der Vermögensanlage sind grundsätzlich allgemeiner Natur. Vor einer Beteiligung sollte der Anleger daher die konkreten Auswirkungen der Beteiligung auf seine individuelle steuerliche Situation überprüfen. Grundsätzlich wird empfohlen, zu diesem Zweck einen Steuerberater zu konsultieren. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden. Es besteht das Risiko des Totalverlusts des eingesetzten Vermögens und evtl. zusätzlichen privaten Vermögensnachteilen. Grundsätzlich gilt: je höher die Rendite oder der Ertrag, desto größer das Risiko eines Verlustes.

Die vorstehenden Informationen stellen kein Angebot oder Aufforderung zur Beteiligung dar. Bitte fordern Sie bei Interesse an einem Beteiligungsangebot immer die vollständigen Beteiligungsunterlagen bei uns an. Allein das Prospekt, mit ggf. Nachträgen bildet das eigentliche Beteiligungsangebot vollständig ab und darf als Grundlage eines Beitrittes zu einem Investitions- und Beteiligungsangebot, sowie zu einem Alternativen Investment Fonds (AIF) dienen.

Die Angaben auf dieser Internetseite stellen keinen Bestandteil des Verkaufsprospekt und der wesentlichen Anlegerinformationen dar. Die auf dieser Internetseite enthaltenen Inhalte dienen lediglich informativen Zwecken und begründen keine Geschäftsbeziehung. Durch die Angaben wird keine Anlageberatung erteilt und wird auch keine Anlagevermittlung vorgenommen. Die Angaben stellen keine Finanzanalyse dar oder basieren auf Grudlage einer solchen. Eine Entscheidung über den Erwerb eines Anteils an diesem Investitions- und Beteiligungsangebot, bzw. an einem Alternativen Investment Fonds (AIF) sollte erst nach Erhalt und ausführlicher Lektüre der vollständigen Verkaufs- und Angebotsunterlagen sowie nach vorheriger Rechts-, Steuer- und Anlageberatung erfolgen.
 
[ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT]


Scherer Invest Management - Lohmühlenstr 1 / An der Alster - 20099 Hamburg
Telefon: +49 40 - 86682283