Skip to main content


Wünschen Sie weitere Informationen?

Bitte füllen Sie das Formular aus. Die Übertragung der Daten erfolgt per SSL sicher und verschlüsselt.

SSL


    Ich stimme der Speicherung meiner Daten zum Zwecke einer unverbindlichen und kostenlosen Angebotserstellung zu. Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weiter gegeben.


Container

  • INITIATOR: BUSS Capital
  • ANGEBOTSNAME: BUSS Container - Direktinvestment in EURO oder USD
  • Sie wünschen weitere Informationen?

    http://www.scherer-invest-management.de/lib/images/beratungn.jpg

    Sehr gern übersenden wir Ihnen die vollständigen Unterlagen per E-Mail (PDF) und natürlich ebenfalls kostenfrei per Post.

  • FINANZIERUNG: Die Container werden vom Anleger direkt gekauft (und sind damit vollständig im Eigentum der jeweiligen Anleger).
  • INVESTITIONSGEGENSTAND: Buss Capital hat ein neues Container Direktinvestment im Angebot. Es umfasst zwei Angebotstranchen, über die Anleger in den wachstumsstarken Tankcontainermarkt investieren können. Sie erwarten regelmäßige Mieteinnahmen, die wie der Rückkaufpreis am Ende der nur ca. zweijährigen Laufzeit vertraglich festgelegt sind. Aber nicht nur der Tankcontainermarkt entwickelt sich weiterhin positiv – der Weltcontainerumschlag legt laut Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung und Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL) insgesamt weiter zu. 

    Buss Container Direkt 2018 ist derzeit verfügbar. Das als Vermögensanlage konzipierte Direktinvestment führt das etablierte Konzept seiner Vorgänger fort: Anleger haben über dieses die Möglichkeit, neue Tankcontainer zu erwerben und unmittelbar von deren Vermietung zu profitieren.

    Wie gehabt sind die Mieteinnahmen sowie der Rückkaufpreis am Ende der Mietdauer vertraglich festgelegt.

    Aufgrund der hohen Nachfrage nach dem Vorgängerangebot Buss Container Direkt 2017 ist auch Buss Container Direkt 2018 wieder mit einer Laufzeit von ca. zwei Jahren kalkuliert. Dabei haben Anleger erneut die Wahl zwischen US-Dollar- und Eurotranche.

    Buss Container 71 – US-Dollar und Buss Container 72 – Euro prognostizieren eine IRR-Rendite von 4,26 beziehungsweise 3,55 Prozent vor Steuern*.


    *Bei Kauf von vier Tankcontainern unter Berücksichtigung des Rabatts. Die Renditeangabe basiert auf der IRR-Methode (Internal Rate of Return). Sie drückt die rechnerische Verzinsung des durchschnittlich gebundenen (investierten) Kapitals aus. Neben der Höhe der Kapitalflüsse wird auch deren zeitlicher Bezug berücksichtigt. Die Rendite erlaubt keinen Rückschluss auf die Höhe der tatsächlich fließenden Beträge. Sie ist daher nicht mit den Renditeangaben anderer Kapitalanlagen vergleichbar (z. B. von Spareinlagen). Das Verständnis dieser Renditekennziffer erfordert fundierte finanzmathematische Kenntnisse und sollte daher nicht isoliert als Kriterium für die Investition herangezogen werden.

    Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.


    Mit Tankcontainern in einen wachstumsstarken Markt investieren

    Die Nachfrage nach Tankcontainern steigt stetig. Die weltweite Tankcontainerflotte wächst seit zehn Jahren im Schnitt um etwa neun Prozent pro Jahr. Im vergangenen Jahr hat sie sogar um rund elf Prozent zugelegt. Tankcontainer sind im Vergleich zu anderen Containertypen besonders robust. Anders als Standardcontainer bestehen sie größtenteils aus Edelstahl und haben deshalb eine Einsatzdauer von rund 20 Jahren. Ihr Einsatzgebiet ist vielfältig: Sie transportieren heute insbesondere Chemikalien, Speiseöle sowie Nahrungsmittel wie Orangensaft, aber auch Whiskey und sogar Früchte wie Beeren und Äpfel. So wächst auch ihr Anteil innerhalb der Weltcontainerflotte zusehends. Mittlerweile liegt er bei gut acht Prozent.

    Interessant für Investoren sind außerdem die nach wie vor im historischen Vergleich niedrigen Einkaufspreise neuer Tankcontainer, auch wenn sie im vergangenen Jahr etwas gestiegen sind. Mit rund 15.000 US-Dollar inklusive Lieferkosten liegen sie ca. 50 Prozent unter den Preisen vor zehn Jahren.

    Gute Nachrichten für den Containermarkt: Containerumschlag steigt weiter

    Kürzlich haben das RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung (RWI) und das Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL) den Containerumschlag-Index aus Dezember 2017 veröffentlicht. Das Ergebnis ist erneut erfreulich: Der Index lag weiterhin auf dem im November erreichten hohen Niveau von 130,6. Im Jahresverlauf 2017 ist er um 5,4 Prozent gestiegen.

    Weil der internationale Warenaustausch vor allem über den Seeweg per Schiff abgewickelt wird, lässt der Index zuverlässige Rückschlüsse auf dessen Entwicklung zu. Laut RWI und ISL spiegelt das gute Ergebnis wider, dass die Schwächephase des Welthandels zur Mitte des Jahrzehnts überwunden ist.

  • INVESTMENT:

    Buss Container Direktinvestment nach Vermögensanlagengesetz.

    Bei dem Buss Container Direkt Programm handelt es sich um ein von Buss Capital angebotenes Direktinvestment nach Vermögensanlagengesetz in der Fassung des Kleinanlegerschutzgesetzes. Das Buss Container Direkt Programm umfasst zwei Vermögensanlagen: Buss Container  – Euro und Buss Container  – US-Dollar. Anleger haben mit ihnen die Möglichkeit, Standard-Tankcontainer zu kaufen und diese zu fest vereinbarten Konditionen zu vermieten sowie am Ende der Laufzeit zurück zu verkaufen.

    Unterlagen zu aktuellen Angeboten fordern Sie bitte einfach mit dem neben stehenden Formular an.



    Bitte beachten Sie:

    Bei dieser Darstellung handelt es sich nicht um ein Angebot oder eine Aufforderung zur Investition in die hier erwähnten Vermögensanlagen. Alleinige Grundlagen dafür sind der Verkaufsprospekt inkl. Anlagen, eventuelle Nachträge sowie das Vermögensanlagen-Informationsblatt.

    Es handelt sich bei diesen Containerdirektinvestments um unternehmerische Investitionen, die mit Risiken verbunden sind. Die in Aussicht gestellten Erträge sind nicht gewährleistet und können auch niedriger ausfallen. Es besteht unter anderem das Risiko, dass ein Anleger nur geringe oder sogar keine Mietzahlungen bzw. Rückkaufpreiszahlung erhält, was bis hin zum Totalverlust des investierten Kapitals führen kann. Prognosen jeglicher Art sind kein verlässlicher Indikator für die künftige tatsächliche Wertentwicklung der Vermögensanlagen. Die steuerlichen Auswirkungen der Investitionen sind von den persönlichen Verhältnissen des jeweiligen Anlegers abhängig und können künftig Änderungen unterworfen sein.


  • BESCHÄFTIGUNG: Die Container sind während der Investitionsdauer fest an namhafte international tätige Reedereien vermietet.
  • MANAGEMENT: Buss Capital ist ein Emissionshaus für geschlossene Fonds mit den Schwerpunkten Schifffahrt und Logistik. Buss Capital gehört zu führenden Unternehmen im Bereich Containerleasing/ Containerfonds und Containerdirektinvestionen. Der Initiator gehört zur 1920 gegründeten Hamburger Buss-Gruppe und hat u.a. eine Tochtergesellschaft in Singapur. Bislang hat der Initiator zwei Kreuzfahrtfonds, zwei Containerschiffsfonds sowie zwölf Containerfonds aufgelegt. Im Segment der geschlossenen Containerfonds ist BUSS Marktführer.
  • VERMIETUNG: Die Container werden an international tätige Reedereien vermietet.
  • IRR-RENDITE:

    Bei Beteiligungen und unternehmerisch geprägten Sachwertanlagen erfolgen die Auszahlungen und ggf. die anteilige Kapitalrückführung an die Anleger in der Regel bereits während der Laufzeit. Sofern es sich um eine Renditeangabe nach IRR handelt ist folgendes zu beachten: Die Berechnungsmethode des internen Zinsfußes (IRR-Methode) drückt die Verzinsung des jeweils rechnerisch gebundenen Kapitals aus. Dabei wird neben der Höhe der Zu- und Abflüsse auch deren zeitlicher Bezug berücksichtigt. Die Renditeberechnung nach IRR bezieht sich somit auf das durchschnittlich dynamisch gebundene und nicht auf das ursprünglich eingesetzte Kapital. Es besteht daher keine unmittelbare Vergleichbarkeit mit Renditen anderer Kapitalanlagen, z.B. festverzinslichen Wertpapieren.

    RISIKOHINWEIS: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen. Grundsätzlich gilt: je höher die Rendite oder der Ertrag, desto größer das Risiko eines Verlustes.

    Unsere Angebote und Informationen richten sich grundsätzlich nur an gut informierte und erfahrene Anleger, die nicht auf eine individuelle Anlageberatung angewiesen sind. Es werden keine individuellen Beratungsdienstleistungen erbracht, eine Aufklärung über die angebotenen Anlagen erfolgt ausschließlich in Form von standardisierten Informationsunterlagen.


Weitere Container


Hinweis

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die auf unseren Internetseiten abgebildeten Informationen sich ausschließlich an inländische Investoren mit Sitz in der Bundesrepublik Deutschland richten. Ausländischen Investoren, die keinen Sitz in der Bundesrepublik Deutschland haben, wird dieses Angebot ausdrücklich nicht offeriert. Diese dürfen aber selbstverständlich den direkten Kontakt zu uns aufnehmen. Wir erstellen dann gern ein adäquates, alternatives und individuelles Angebot welches für ausländische Investoren geeignet ist. 

Unsere Angebote und Informationen richten sich grundsätzlich nur an gut informierte und erfahrene Anleger, die nicht auf eine individuelle Anlageberatung angewiesen sind. Es werden keine individuellen Beratungsdienstleistungen erbracht, eine Aufklärung über die angebotenen Anlagen erfolgt ausschließlich in Form von standardisierten Informationsunterlagen.

* Hinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen. Es besteht das Risiko des Totalverlusts des eingesetzten Vermögens und evtl. zusätzlichen privaten Vermögensnachteilen. Grundsätzlich gilt: je höher die Rendite oder der Ertrag, desto größer das Risiko eines Verlustes.

Die auf unseren Internetseiten bereit gestellten Informationen sind grundsätzlich nicht auf die persönliche Situation des einzelnen Interessenten zugeschnitten oder daran orientiert. Die auf dieser Internetseite dargestellten Informationen sind Werbeinformationen und stellen keine Beatung und keine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots und zum Erwerb eines Anteils dar.

Die vollständigen Angebotsunterlagen, etc. können Sie jederzeit direkt bei uns anfordern. Wir versenden die Unterlagen für Sie kostenfrei elektronisch (PDF) und ebenfalls kostenfrei per Post. Ausführliche Risikohinweise entnehmen Sie bitte den vollständigen Verkaufsunterlagen die Sie jedereit bei uns anfordern können.


Auszug der wesentlichen Risiken der auf unseren Seiten abgebildeten Beteiligungsmöglichkeiten

Es handelt sich um eine unternehmerische Beteiligung oder Anlageform. Der wirtschaftliche Erfolg der Vermögensanlage kann daher nicht mit Sicherheit vorhergesehen werden. Geplante Auszahlungen können demnach geringer als prognostiziert oder gänzlich ausfallen.

Anteile an Beteiligungsgesellschaften jedweder Art sind keine Wertpapiere und somit nicht täglich handel- und/oder verfügbar. Die vorzeitige Veräußerbarkeit der Beteiligung eines Anlegers ist nur sehr eingeschränkt ggf. über sog. Plattformen möglich, da für Anteile an Beteiligungsgesellschaften kein einheitlich geregelter Zweitmarkt existiert.

Es besteht ein grundsätzliches Risiko hinsichtlich Änderungen der gesetzlichen und/oder steuerlichen Grundlagen. Die wesentlichen Grundlagen der steuerlichen Konzeption der Vermögensanlage sind grundsätzlich allgemeiner Natur. Vor einer Beteiligung sollte der Interessent daher die konkreten Auswirkungen der Beteiligung auf seine individuelle steuerliche Situation überprüfen. Grundsätzlich wird empfohlen, zu diesem Zweck einen Steuerberater zu konsultieren.

Grundsätzlich besteht ein Risiko der Insolvenz der Vertragspartner und/oder der Beteiligungsgesellschaft.

Die vorstehenden Informationen stellen kein Angebot oder Aufforderung zur Beteiligung dar. Bitte fordern Sie bei Interesse an einem Beteiligungsangebot immer die vollständigen Beteiligungsunterlagen bei uns an. Allein diese bilden das eigentliche Beteiligungsangebot vollständig ab und dürfen als Grundlage eines Beitrittes dienen.

Bei den auf dieser Internetseite enthaltenen Angaben handelt es sich um Werbung. Die Angaben sind daher verkürzt dargestellt. Die wesentlichen Informationen sind in den vollständigen Angebots- und Beteiligungsunterlagen enthalten.

Die Angaben auf unseren Internetseiten stellen insbesondere keinen Bestandteil eines Verkaufsprospekt dar. Die auf dieser Internetseite enthaltenen Inhalte dienen lediglich informativen Zwecken und begründen keine Geschäftsbeziehung. Durch die Angaben wird keine Anlageberatung erteilt und wird auch keine Anlagevermittlung vorgenommen. Die Angaben stellen auch keine Finanzanalyse dar. Eine Entscheidung über den Erwerb eines Direktinvestments, eines Anteils an einem Investitions- und Beteiligungsangebot, eines Anteils an einer Genossenschaft, an einem Alternativen Investment Fonds (AIF) oder einer sonstigen Vermögensanlage sollte grundsätzlich erst nach Erhalt und Lektüre der vollständigen Angebotsunterlagen sowie nach vorheriger Rechts-, Steuer- und Anlageberatung erfolgen.


Erstinformation gemäß § 12 Finanzanlagenvermittlungsverordnung



Allgemeine Informationen

Unternehmerisch geprägte Beteiligungen bieten, neben einer überprüfbaren Plausibilität und einer transparenten Rendite - Risikostruktur, auch Lösungen für wirtschaftliche und steuerliche Problemstellungen. Neben den unternehmerischen Chancen und Risiken der jeweiligen Beteiligung, welche entsprechend ausführlich in den dazugehörigen Beteiligungsprospekten abgebildet sind, haben alle unternehmerisch geprägten Beteiligungen jedoch gemeinsam, dass Investitionen sich nur dann lohnen, wenn die finanzierten Objekte wirtschaftlich sinnvoll sind.


Rendite

Beteiligungen sind eine attraktive Alternative zu klassischen Anlagemöglichkeiten. Die Geldanlage ist bequem und lässt sich individuell gestalten.

Renditeorientierte Anlagestrategien machen sich die moderne Portfoliotheorie von Prof. Markovitz zunutze. Markovitz hat nachgewiesen, dass das Risiko eines traditionellen Anlageportfolios, bestehend aus Aktien und Anleihen, erheblich gesenkt und das Ertragspotential dieses Portfolios gesteigert werden kann, wenn diesem Portfolio ein kleiner Teil eines alternativen Investments (AIF) beigemischt wird. Alle Anlagemöglichkeiten haben jedoch gemeinsam, dass Investitionen nur dann lohnen, wenn die finanzierten Objekte wirtschaftlich sinnvoll sind.

Die vorstehenden Informationen stellen kein Angebot zur Beteiligung dar. Bitte fordern Sie bei Interesse an einem Beteiligungsangebot immer die vollständigen Beteiligungsunterlagen bei uns an. Allein das Prospekt, mit ggf. Nachträgen bildet das eigentliche Beteiligungsangebot vollständig ab und darf als Grundlage eines Beitrittes (zu einer AIF Beteiligung) dienen.

Auszug der wesentlichen Risiken von Beteiligungen, sonstigen Anlagen und Sonder AIF (Private Placements):
  • Es handelt sich in der Regel um eine unternehmerisch geprägte Beteiligung. Der wirtschaftliche Erfolg der Vermögensanlage kann daher nicht mit Sicherheit vorhergesehen werden. Geplante Auszahlungen können ggf. auch geringer als prognostiziert oder gänzlich ausfallen.
  • Grundsätzlich besteht ein Risiko der Insolvenz der Vertragspartner und/oder der Gesellschaft.
  • Es besteht das grundsätzliche Risiko des Totalverlusts der Einlage (ggf. zzgl. Agio).
  • Ausführliche Risikohinweise entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Prospekt und dem VIB (bei AIF) oder den Vertragsunterlagen.


Scherer Invest Management - Lohmühlenstr 1 / An der Alster - 20099 Hamburg
Telefon: +49 40 - 86682283