Deutsche Immobilien


Überschrift Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 05 GmbH & Co. geschlossene Investment KG

HABONA DEUTSCHE EINZELHANDELSIMMOBILIEN FONDS 05 GMBH & CO. GESCHLOSSENE INVESTMENT KG

  • INITIATOR: Habona
  • ANGEBOTSNAME: Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 05 GmbH & Co. geschlossene Investment KG
  •  
  • Sie wünschen weitere Informationen?

    http://www.scherer-invest-management.de/lib/images/beratungn.jpg

    Sehr gern übersenden wir Ihnen die vollständigen Unterlagen per E-Mail (PDF) und natürlich ebenfalls kostenfrei per Post.

  • BETEILIGUNG:


    » Kurze Fondslaufzeit von nur 5 Jahren

    » Hohe halbjährliche Auszahlungen von 6,25 % p.a.

    » Hochprofessionelles Fondsmanagement

    » Investition in neue bzw. neuwertige deutsche Einzelhandelsimmobilien

    » Hohe Cash-Flow-Sicherheit durch langfristige Mietverträge, die weit über die Fondslaufzeit hinauslaufen

    » Bonitätsstarke Mieter wie EDEKA, REWE etc. mit Mietvertragslaufzeiten von bis zu 15 Jahren

    » Inflationsschutz durch indexierte Mietverträge


    Ab sofort (12.11.2015) startet der Vertrieb des fünften Einzelhandelsfonds von Habona!

    Die erfolgreiche Kurzläufer-Serie von Habona Invest wird somit fortgesetzt!

    Der alternative Investmentfonds Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 05 GmbH & Co. geschlossene Investment KG ist von der BaFin für den Vertrieb zugelassen worden.  

    Die wirtschaftlichen Rahmendaten des Habona Einzelhandelsfonds 05 sind gewohnt attraktiv.

    Während der nur 5-jährigen Fondslaufzeit erhalten die Anleger halbjährliche Ausschüttungen in Höhe von 6,25% p.a. (vor Steuern).

    Der Fonds investiert weiterhin in hoch rentable Lebensmitteleinzelhandelsimmobilien mit bonitätsstarken Ankermietern wie REWE oder EDEKA. Deren bis zu 15-jährige Mietverträge laufen - entsprechend dem Sicherheitskonzept von Habona - weit über die Fondslaufzeit hinaus und machen den Habona Einzelhandelsfonds 05 einzigartig.

    Der Habona Einzelhandelsfonds 05 hat ein Eigenkapital-Platzierungsvolumen in Höhe von 30 Mio. Euro und ein prognostiziertes Gesamtinvestitionsvolumen von 68 Mio. Euro.

    Der erste Platzierungsabschnitt des Fonds endet am 30. September 2016. Prognosegemäß wird der Fonds mit der aus den Vorgängerfonds bekannten Diversifikations-Strategie das Kapital der Anleger in ca. 20 Einzelhandelsimmobilien investieren.

    Wie alle Habona-AIFs kooperiert auch der aktuelle Habona Einzelhandelsfonds 05 mit HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH als externe Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG), die u.a. mit dem Portfoliomanagement und dem Risikomanagement des Fonds beauftragt ist. Als Verwahrstelle des Fonds ist erneut die renommierte deutsche Privatbank Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA beauftragt worden.

  • MINDESTBETEILIGUNG: 10.000 zzgl. 5% Agio
  • AUSSCHÜTTUNG: 6,5 % p.a. vorgesehen
  • BESONDERES:


    Eine kurze Laufzeit von 5 Jahren ab Fondsschließung, 6,25% p.a. sofort beginnende Auszahlung aus bestehenden Mieteinnahmen, eine konservative Konzeption mit diversen Sicherheitsparametern und das Ganze in einem leicht verständlichen Asset - der Habona Immobilien Einzelhandelsfonds 05 ist mit diesen Eckdaten, ebenso wie seine Vorgänger, eine sehr gern gezeichnete Anlagemöglichkeit im Bereich Immobilie.

    Auf Anfrage senden wir Ihnen die vollständigen Informationen zum Habona Einzelhandelsfonds 05 gern per E-Mail. Die vollständigen Unterlagen in gedruckter Form lassen wir Ihnen selbstverständlich ebenfalls sehr gern per Post zugehen.  

    Die Platzierung des Habona Immobilien Einzelhandelsfonds 05 verläuft schneller als geplant. Bereits Anfang Juli wurden bereits über 80% des prognostizierten Platzierungsvolumens des Fonds in Höhe von EUR 30 Mio. eingeworben. Daher geht die Geschäftsführung des Fonds davon aus, das Zielkapital für den Habona Einzelhandelsfonds 05 noch vor dem ursprünglichen Ende der Platzierungsphase am 30.09.2016 zu erreichen.

    Immobilieninvestment in einem weitgehend krisensicheren Marktsegment

    HABONA Einzelhandelsfonds, sind Beteiligungsmöglichkeiten die via streng überwachtem Alternativem Investmentfonds (AIF) die Anlegergelder in neue bzw. neuwertige deutsche Einzelhandelsimmobilien, sprich Supermärkte, investieren. Und dies ausschließlich in Märkte mit einem TOP Umsatz-/Mietverhältnis sowie weit über die Fondslaufzeit hinausgehenden Mietverträgen mit bonitätsstarken Mietern wie EDEKA, REWE, PENNY, NETTO, LIDL, etc.

    Das schafft ein hohes Maß an Cash-Flow-Sicherheit während der Laufzeit und sorgt für attraktive Verkaufschancen am Ende, wenn das Gesamtportfolio an Märkten mit dann immer noch langfristigen Mietverträgen an einen Institutionellen Investor wie eine Pensionskasse, Versicherung oder Stiftung weiterverkauft wird.

    Da das Thema Lebensmitteleinkauf in guten wie in schlechten Wirtschaftszeiten ein unerlässliches ist , kann man von einem weitgehend krisensicheren Investment sprechen.

     

    Die wirtschaftlichen Rahmendaten des  Habona Immobilien Einzelhandelsfonds 05 sind gewohnt attraktiv.

    Während der nur 5-jährigen Fondslaufzeit erhalten die Anleger prognosegemäß halbjährliche Ausschüttungen in Höhe von 6,25% p.a. (vor Steuern), bei einer ebenfalls prognostizierten Gesamtauszahlung inkl. Kapitalrückzahlung von 138,2 % .

    Der Fonds investiert wie die Vorgänger der Reihe in hoch rentable Lebensmitteleinzelhandelsimmobilien mit bonitätsstarken Ankermietern wie REWE oder EDEKA. Deren bis zu 15-jährige Mietverträge laufen - entsprechend dem Sicherheitskonzept von Habona - weit über die Fondslaufzeit hinaus und machen den Habona Einzelhandelsfonds 05 einzigartig.

    Der Habona Einzelhandelsfonds 05 hat ein Eigenkapital-Platzierungsvolumen in Höhe von 30 Mio. Euro und ein prognostiziertes Gesamtinvestitionsvolumen von 68 Mio. Euro.

    Der erste Platzierungsabschnitt des Fonds endet am 30. September 2016. Prognosegemäß wird der Fonds mit der aus den Vorgängerfonds bekannten Diversifikations-Strategie das Kapital der Anleger in ca. 20 Einzelhandelsimmobilien investieren.

     

    Die Eckdaten des Habona Immobilien Einzelhandelsfonds 05 auf einen Blick

     » Kurze Fondslaufzeit von nur 5 Jahren prognostiziert

    » Hohe halbjährliche Auszahlungen von 6,25 % p.a. vorgesehen

    » Gesamtauszahlung inkl. Kapitalrückzahlung 138,2 % gemäß Prognose

    » Hochprofessionelles Fondsmanagement

    » Investition in neue bzw. neuwertige deutsche Einzelhandelsimmobilien

    » Hohe Cash-Flow-Sicherheit durch langfristige Mietverträge, die weit über die Fondslaufzeit hinauslaufen

    » Bonitätsstarke Mieter wie EDEKA, REWE etc. mit Mietvertragslaufzeiten von bis zu 15 Jahren

    » Inflationsschutz durch indexierte Mietverträge

     

    Ein attraktiver Markt für Anleger: Discounter und Nahversorgungszentren.
    Mit dem Beteiligungsangebot erschließt Habona Ihnen ein äußerst stabiles Marktsegment mit Wachstumspotenzial. Der Fonds investiert in neu errichtete Einzelhandelsimmobilien für die tägliche Grundversorgung. Discounter und Nahversorgungszentren profitieren von einer weitgehend konjunkturunabhängigen Nachfrage.

    Solide Investition, transparentes Konzept.
    Investitionsobjekte sind ausschließlich neugebaute Märkte und über 800 Quadratmetern Verkaufsfläche sowie Nahversorgungszentren mit mehreren Verkaufseinheiten bis zu 6.000 Quadratmetern Verkaufsfläche. Investitionskriterien sind unter anderem eine nachhaltig gute Lage, in wirtschaftlich stabilen Regionen, neu oder neuwertig, bonitätsstarke Mieter sowie Ankermietverträge mit über 12 Jahren Restlaufzeit.

     

    Das Portfolio des  Habona Immobilien Einzelhandelsfonds 05 wächst zügig

    Derzeit umfasst das von Habona gemanagte Immobilienportfolio des Habona  Einzelhandelsfonds 05 insgesamt fünf Einzelhandelsimmobilien mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von ca. EUR 19 Mio.

    Auch darüber hinaus ist die Immobilien-Pipeline des Fonds sehr gut gefüllt. Das Akquisitions-Team von Habona hat sich bereits weitere Einzelhandelsimmobilien für über EUR 30 Mio. zum Ankauf gesichert. Das platzierte Eigenkapital des Habona Einzelhandelsfonds 05 wird dadurch ebenfalls schnell investiert sein.

     

    HABONA Einzelhandelsfonds 05 „Anlegers Liebling“
    Update zum gewachsenen Portfolio

    Bereits Mitte Februar wurden die ersten beiden Investitionen des Fonds Habona Einzelhandelsfonds 05 getätigt. Nun wurden drei weitere Supermärkte eingekauft, die wir Ihnen im Folgenden gerne vorstellen:

    EDEKA-Tochter NETTO / Oberend 34, 96110 Scheßlitz

    Der im Bayrischen Scheßlitz befindliche Discounter wird als Ersatz für eine bereits vor Ort bestehende NETTO-Filiale neu gebaut und nach Fertigstellung und Eröffnung mit einem 15jährigen Festmietvertrag in den Fonds übernommen. Hauptmieterin der 1.408m² großen Gesamtfläche ist die EDEKA-Tochter NETTO, der Kaufpreis des Marktes beträgt rund 3 Mio. EUR. Scheßlitz liegt im Einzugsgebiet der Stadt Bamberg und der Markt befindet sich direkt an der in den Ort führenden Verlängerung der Autobahnabfahrt (A80) – ist also der erste Markt auf dem Nachhauseweg der Scheßlitzer Pendler. Nur wenige hundert Meter entfernt befindet sich auch die „Juraklinik“ des Landkreises Bamberg, deren Mitarbeiter und Patientenbesucher bequem im NETTO-Markt einkaufen können.

    LIDL / Karl-Arnold-Straße 53, 52525 Heinsberg

    Bereits 2012 umfassend revitalisiert und mit einen 15 Jahresmietvertrag mit LIDL versehen, liegt der Markt an der Hauptverkehrsstraße, die von der BAB-Abfahrt „Dremmen“ ins Stadtinnere Heinsbergs führt. Diese Lage, die damit verbundene gute Erreichbarkeit sowie die Nachhaltigkeit des Standortes Heinsberg bestätigt GfK – Europas größtes Konsumforschungsinstitut – ausdrücklich. Ebenso wird die attraktive Angebotsmischung durch die Koppellage mit der Drogerie Rossmann und dem Textil- und Hartwarendiscounter KiK hervorgehoben. Die an der Grenze zu den Niederlanden gelegene nordrhein-westfälische Stadt Heinsberg ist Verwaltungssitz und zweitgrößte Stadt des gleichnamigen Kreises. Das weitläufige Stadtgebiet umfasst neben dem Kernort und angrenzenden Siedlungsbereichen auch eine Reihe ländlich geprägter Ortsteile. Verkehrlich ist die Stadt über die A46 sowie Bundes-, Landes- und Kreisstraßen gut an ihr Umland sowie an Mönchengladbach und Düsseldorf angebunden. Der Markt wurde für knapp 3 Mio. EUR in den EZH (??) 05 übernommen.

    Edeka & Netto / Coburger Straße, 96479 Weidach-Weitramsdorf

    Mutter und Tochter in je einem eigenen Markt auf einem 14.244m² großen Grundstück vereint - und somit für jeden Geschmack das passende Angebot – zeichnet den jüngsten Einkauf für ca. 6 Mio. EUR aus. Durch diese wichtigste Lebensmittel-Agglomeration ist die Grundversorgung der gesamten Region gesichert. Eingebettet in ein ansonsten ländlich geprägtes Umfeld grenzt die Gemeinde mit dem Ortsteil Weidach im Osten direkt an Coburg. GfK hebt im Gutachten insbesondere die gute Erreichbarkeit und Visibilität des Standortes hervor. Beide Märkte werden aktuell gebaut und noch in diesem Jahr eröffnet. Die Mietlaufzeit beträgt je mindestens 15 Jahre.

  • IRR-RENDITE:

    Bei Beteiligungen und unternehmerisch geprägten Sachwertanlagen erfolgen die Auszahlungen und ggf. die anteilige Kapitalrückführung an die Anleger in der Regel bereits während der Laufzeit. Sofern es sich um eine Renditeangabe nach IRR handelt ist folgendes zu beachten: Die Berechnungsmethode des internen Zinsfußes (IRR-Methode) drückt die Verzinsung des jeweils rechnerisch gebundenen Kapitals aus. Dabei wird neben der Höhe der Zu- und Abflüsse auch deren zeitlicher Bezug berücksichtigt. Die Renditeberechnung nach IRR bezieht sich somit auf das durchschnittlich dynamisch gebundene und nicht auf das ursprünglich eingesetzte Kapital. Es besteht daher keine unmittelbare Vergleichbarkeit mit Renditen anderer Kapitalanlagen, z.B. festverzinslichen Wertpapieren.

    RISIKOHINWEIS: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen. Grundsätzlich gilt: je höher die Rendite oder der Ertrag, desto größer das Risiko eines Verlustes.


Überschrift WEITERE DEUTSCHE IMMOBILIEN

WEITERE DEUTSCHE IMMOBILIEN


23. INP Portfolio Deutsche Sozialimmobilien
asuco Zweitmarktfonds 5
asuco Zweitmarktzins 00-2016
ASUCO ZWEITMARKTZINS 01-2016
Ertragswertfonds Serie der BVT
HTB 6. Geschlossene Immobilieninvestment Portfolio GmbH & Co. KG - Immobilien Portfolio
HTB 7. Immobilien Portfoliofonds Wertpapierkennnummer A141VU
HTB Strategische Handelsimmobilien Plus Nr. 4 auch als §6b-Investition verfügbar
Immac Sozialimmobilien Renditefonds
Immobiliendirektinvestition „Repräsentatives Gebäudeensemble im Berliner Westend" 14057 Berlin-Charlottenburg
Immobiliendirektinvestment, Direktkauf Immobilien, Immobiliendirektinvestition, Investition in bestehende Realimmobilien
INP Holding 23. INP Deutsche Pflege Portfolio
PATRIZIA GrundInvest München Leopoldstraße
Project Gruppe PROJECT Wohnen 14
PROJECT Immobilienentwicklungsfonds Metropolen 16
PROJECT Metropolen SP 2 für semi-professionelle Investoren
ProReal Deutschland 4 Immobilienkurzbeteiligung
publity Performance Fonds Nr. 8
Riva Werder - Havelterrassen am Zernsee - Immobiliendirektinvestition
WealthCap Immobilien Deutschland 38
WirtschaftsHaus Kauf Pflegeappartements Pflegeimmobilie Direktinvestition als Kapitalanlage
ZBI Professional 10
ZBI Regiofonds Wohnen
„Wohn- und Geschäftshaus in Wilmersdorf“, Verkauf von repräsentativen Wohnungen bis 180 m² Wohnfläche an Kapitalanleger und Eigennutzer, 10707 Berlin - Wilmersdorf


Überschrift Hinweis

HINWEIS


Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die auf unseren Internetseiten abgebildeten Informationen sich ausschließlich an inländische Investoren mit Sitz in der Bundesrepublik Deutschland richten. Ausländischen Investoren, die keinen Sitz in der Bundesrepublik Deutschland haben, wird dieses Angebot ausdrücklich nicht offeriert. Diese dürfen aber selbstverständlich den direkten Kontakt zu uns aufnehmen. Wir erstellen dann gern ein adäquates, alternatives und individuelles Angebot welches für ausländische Investoren geeignet ist. 


* Hinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen. Es besteht das Risiko des Totalverlusts des eingesetzten Vermögens und evtl. zusätzlichen privaten Vermögensnachteilen. Grundsätzlich gilt: je höher die Rendite oder der Ertrag, desto größer das Risiko eines Verlustes.

Die auf unseren Internetseiten bereit gestellten Informationen sind grundsätzlich nicht auf die persönliche Situation des einzelnen Interessenten zugeschnitten oder daran orientiert. Die auf dieser Internetseite dargestellten Informationen sind Werbeinformationen und stellen keine Beatung und keine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots und zum Erwerb eines Anteils dar.

Die vollständigen Angebotsunterlagen, etc. können Sie jederzeit direkt bei uns anfordern. Wir versenden die Unterlagen für Sie kostenfrei elektronisch (PDF) und ebenfalls kostenfrei per Post. Ausführliche Risikohinweise entnehmen Sie bitte den vollständigen Verkaufsunterlagen die Sie jedereit bei uns anfordern können.


Auszug der wesentlichen Risiken der auf unseren Seiten abgebildeten Beteiligungsmöglichkeiten

Es handelt sich um eine unternehmerische Beteiligung oder Anlageform. Der wirtschaftliche Erfolg der Vermögensanlage kann daher nicht mit Sicherheit vorhergesehen werden. Geplante Auszahlungen können demnach geringer als prognostiziert oder gänzlich ausfallen.

Anteile an Beteiligungsgesellschaften jedweder Art sind keine Wertpapiere und somit nicht täglich handel- und/oder verfügbar. Die vorzeitige Veräußerbarkeit der Beteiligung eines Anlegers ist nur sehr eingeschränkt ggf. über sog. Plattformen möglich, da für Anteile an Beteiligungsgesellschaften kein einheitlich geregelter Zweitmarkt existiert.

Es besteht ein grundsätzliches Risiko hinsichtlich Änderungen der gesetzlichen und/oder steuerlichen Grundlagen. Die wesentlichen Grundlagen der steuerlichen Konzeption der Vermögensanlage sind grundsätzlich allgemeiner Natur. Vor einer Beteiligung sollte der Interessent daher die konkreten Auswirkungen der Beteiligung auf seine individuelle steuerliche Situation überprüfen. Grundsätzlich wird empfohlen, zu diesem Zweck einen Steuerberater zu konsultieren.

Grundsätzlich besteht ein Risiko der Insolvenz der Vertragspartner und/oder der Beteiligungsgesellschaft.

Die vorstehenden Informationen stellen kein Angebot oder Aufforderung zur Beteiligung dar. Bitte fordern Sie bei Interesse an einem Beteiligungsangebot immer die vollständigen Beteiligungsunterlagen bei uns an. Allein diese bilden das eigentliche Beteiligungsangebot vollständig ab und dürfen als Grundlage eines Beitrittes dienen.

Bei den auf dieser Internetseite enthaltenen Angaben handelt es sich um Werbung. Die Angaben sind daher verkürzt dargestellt. Die wesentlichen Informationen sind in den vollständigen Angebots- und Beteiligungsunterlagen enthalten.

Die Angaben auf unseren Internetseiten stellen insbesondere keinen Bestandteil eines Verkaufsprospekt dar. Die auf dieser Internetseite enthaltenen Inhalte dienen lediglich informativen Zwecken und begründen keine Geschäftsbeziehung. Durch die Angaben wird keine Anlageberatung erteilt und wird auch keine Anlagevermittlung vorgenommen. Die Angaben stellen auch keine Finanzanalyse dar. Eine Entscheidung über den Erwerb eines Direktinvestments, eines Anteils an einem Investitions- und Beteiligungsangebot, eines Anteils an einer Genossenschaft, an einem Alternativen Investment Fonds (AIF) oder einer sonstigen Vermögensanlage sollte grundsätzlich erst nach Erhalt und Lektüre der vollständigen Angebotsunterlagen sowie nach vorheriger Rechts-, Steuer- und Anlageberatung erfolgen.


Erstinformation gemäß § 12 Finanzanlagenvermittlungsverordnung




Überschrift Allgemeine Informationen

ALLGEMEINE INFORMATIONEN


Unternehmerisch geprägte Beteiligungen bieten, neben einer überprüfbaren Plausibilität und einer transparenten Rendite - Risikostruktur, auch Lösungen für wirtschaftliche und steuerliche Problemstellungen. Neben den unternehmerischen Chancen und Risiken der jeweiligen Beteiligung, welche entsprechend ausführlich in den dazugehörigen Beteiligungsprospekten abgebildet sind, haben alle unternehmerisch geprägten Beteiligungen jedoch gemeinsam, dass Investitionen sich nur dann lohnen, wenn die finanzierten Objekte wirtschaftlich sinnvoll sind.

Überschrift Rendite

RENDITE


Beteiligungen sind eine attraktive Alternative zu klassischen Anlagemöglichkeiten. Die Geldanlage ist bequem und lässt sich individuell gestalten.

Renditeorientierte Anlagestrategien machen sich die moderne Portfoliotheorie von Prof. Markovitz zunutze. Markovitz hat nachgewiesen, dass das Risiko eines traditionellen Anlageportfolios, bestehend aus Aktien und Anleihen, erheblich gesenkt und das Ertragspotential dieses Portfolios gesteigert werden kann, wenn diesem Portfolio ein kleiner Teil eines alternativen Investments (AIF) beigemischt wird. Alle Anlagemöglichkeiten haben jedoch gemeinsam, dass Investitionen nur dann lohnen, wenn die finanzierten Objekte wirtschaftlich sinnvoll sind.

Die vorstehenden Informationen stellen kein Angebot zur Beteiligung dar. Bitte fordern Sie bei Interesse an einem Beteiligungsangebot immer die vollständigen Beteiligungsunterlagen bei uns an. Allein das Prospekt, mit ggf. Nachträgen bildet das eigentliche Beteiligungsangebot vollständig ab und darf als Grundlage eines Beitrittes (zu einer AIF Beteiligung) dienen.

Auszug der wesentlichen Risiken von Beteiligungen, sonstigen Anlagen und Sonder AIF (Private Placements):
  • Es handelt sich in der Regel um eine unternehmerisch geprägte Beteiligung. Der wirtschaftliche Erfolg der Vermögensanlage kann daher nicht mit Sicherheit vorhergesehen werden. Geplante Auszahlungen können ggf. auch geringer als prognostiziert oder gänzlich ausfallen.
  • Grundsätzlich besteht ein Risiko der Insolvenz der Vertragspartner und/oder der Gesellschaft.
  • Es besteht das grundsätzliche Risiko des Totalverlusts der Einlage (ggf. zzgl. Agio).
  • Ausführliche Risikohinweise entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Prospekt und dem VIB (bei AIF) oder den Vertragsunterlagen.

 

IHR INVESTITIONSVOLUMEN
Anlagebetrag/€:
IHRE PERSÖNLICHEN DATEN
Anrede:*
Nachname:*
Vorname:*
Strasse/Nr*:
PLZ:*
Ort:*
Telefon:*
Erreichbar:
Kontakt via: TEL EMAIL
E-Mail*:
Ihre Anfrage:
Auswahl Dieses Angebot allgemein

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich stimme der Speicherung meiner Daten zum Zwecke einer unverbindlichen und kostenlosen Angebotserstellung zu.


NEWS


16.05.2017
  Private Placement Immobilien - PROJECT Metropolen SP2 - Platzierungsendphase und Schließung zum 30.06.2017....[mehr]
12.05.2017
  Private Placement Photovoltaik - erwartete Rendite über 10 % p.a. - Beteiligungsmöglichkeit ab 200.000 Euro - Breit diversifiziertes Photovoltaik-Projektportfolio - Kurze Laufzeit 5 Jahre....[mehr]
12.05.2017
  Direktinvestment Photovoltaik Aufdachanlage / 6,15% p.a. EBITDA / 35 Jahre Pachtvertrag über Dachsanierung ....[mehr]
11.05.2017
  Habona Einzelhandelsfonds 05 kauft zwei weitere Immobilien für EUR 8 Mio.! Das Investitionsvolumen des Fonds steigt damit auf über EUR 80 Mio. ....[mehr]
10.05.2017
  ZBI Professional 10 - hat bereits für mehr als 148 Mio. Euro Wohnhäuser eingekauft - ZBI Immobilienfonds - werthaltige Immobilienanlagen mit zufriedenen Anlegern....[mehr]
10.05.2017
  ZBI WohnWert 1 - Wohnimmobilien an unterschiedlichen Standorten in Deutschland mit regelmäßigen Mieteinnahmen und attraktivem Wertsteigerungspotenzial....[mehr]
08.05.2017
  Neue Tank- und Standardcontainer - Vertriebsstart Buss Container Direkt 2017 - Buss Container 63 - US-Dollar und Buss Container 64 - Euro sowie Buss Container 65 US-Dollar und Buss Container 66 - Euro....[mehr]
05.05.2017
  Ökorenta: Erneuerbare Energien IX / Fortsetzung der bewährten Serie....[mehr]
04.05.2017
  Bei der Deutsche Finance überschlugen sich in den letzten Tagen förmlich die Erfolgsmeldungen......[mehr]
04.05.2017
  Investition in Immobilienprojektentwicklung - Vertriebsstart ProReal Deutschland 5....[mehr]

 

 
  IMPRESSUM | HAFTUNGSAUSSCHLUSS | RENDITEERKLÄRUNG | RISIKOHINWEIS