Umwelt - Energie


Überschrift EEG Vergütung 2012 - 6,8% p.a.  EBIT / Direktinvestition Erwerb am Netz befindlicher PV Einzelanlagen / fertig gestellter Photovoltaik-Solarpark - Erwerb eigenständiger PV Einzelanlagen - Direktinvestment

Direktinvestition eigenständige PV Einzelanlagen EEG Vergütung 2012, Photovoltaik-Solarpark

  • ANGEBOTSNAME: EEG Vergütung 2012 - 6,8% p.a. EBIT / Direktinvestition Erwerb am Netz befindlicher PV Einzelanlagen / fertig gestellter Photovoltaik-Solarpark - Erwerb eigenständiger PV Einzelanlagen - Direktinvestment
  •  
  • Sie wünschen weitere Informationen?

    http://www.scherer-invest-management.de/lib/images/beratungn.jpg

    Sehr gern übersenden wir Ihnen die vollständigen Unterlagen per E-Mail (PDF) und natürlich ebenfalls kostenfrei per Post.

  • INVESTITIONSGEGENSTAND:

    Kaufmöglichkeit einzelner Photovoltaik-Anlagen eines bereits am Netz befindlichen Bestand Photovoltaikpark in Niedersachsen

    Freilandanlage aus 2012, in eigenständige Einzelanlagen ab 52.440,00 Euro* parzelliert

    Die eigenständigen, bereits am Netz befindlichen PV Anlagen in Niedersachsen bieten:

    • kalkulierte Einnahmen vor Kosten ca. 7,35%
    • kalkulierte Einnahmen nach Kosten = EBITDA ca. 6,9%
    • durchschnittlich ca. 10 % p.a. Liquidität auf Eigenkapital, kalkuliert bei 80% Finanzierungsanteil
    • steuerliche Aspekte bzg. IAB, AFA, etc. sind gegeben. Bitte sprechen Sie hierzu mit Ihrem Steuerberater.

    Bitte kommen Sie bei Interesse an einem Kauf umgehend auf uns zu ! 

    Abbildung: Referenzanlage

    In der Regel ist eine am Netz befindliche Anlage, so wie die Bestandsanlagen in Niedersachsen, deutlich sicherer als ein Projekt in Entwicklung es üblicherweise sein kann. Allein schon deshalb weil die einzelnen Anlagen bereits am Netz sind, direkt verfügbar sind und auch dadurch, dass die Anlage in Niedersachsen zum Beispiel bereits seit 2012 läuft und somit die oftmals zunächst auftretenden technischen Anlaufschwierigkeiten schon behoben wurden. 

    Fertigstellungs- und Netzanschlussrisiken, wie man es bei Projekten üblicherweise hat, gibt es bei einer Bestandsanlage wie der hier angebotenen Anlage in Niedersachsen selbstredend auch nicht. Die EEG gesicherte Einspeisevergütung 2012 steht hier bereits fest. Das alles ist sehr vorteilhaft und von den gegebenen Sicherheiten und Vorleistungen sind am Netz befindliche Bestandsanlagen in der Regel die bessere Wahl.

    Die Anzahl, solcher zum Verkauf stehender, am Netz befindlicher Bestandsanlagen ist allerdings deutlich begrenzt, die Nachfrage von potentiellen Käufern entsprechend sehr hoch. Somit ist es schwierig überhaupt geeignete und gleichzeitig rentable Bestandsobjekte mit einer Möglichkeit zur unmittelbaren Aufteilung, unter Beibehaltung der von Investoren gewünschten steuerlichen Aspekte (IAB etc.), zu finden.

    Warum ist das Direktinvestment PV – Bestandsanlagen Niedersachsen interessant?

    • Sie investieren in eine sichere und inflationsgeschützte Sachwertanlage.
    • Anlage ist bereits am Netz mit EEG Einspeisevergütung 2012
    • Planbare Erträge durch staatlich garantierte Einspeisevergütung
    • Wirtschaftlichkeitsprognose: Der kalkulierte Überschuss nach Kosten (Wartung, Verwaltung, Versicherung, Pacht) -EBITDA- beträgt im ersten vollen Jahr ca. 6,9%.
    • Eine Finanzierung über Partnerbanken unserer Geschäftspartner ist ggf. darstellbar.
    • Steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten: Bitte sprechen Sie mit Ihrem Steuerberater.
    • Sie erwerben eine schlüsselfertige am Netz befindliche Photovoltaikanlage im Eigentum. Es ist kein geschlossener Fonds oder Beteiligung.
    • Hochwertige Module von namhaften Herstellern
    • Wechselrichter von Refusol und Diehl
    • Aktiver Beitrag zum Umweltschutz


    Datenübersicht -  Solarpark Niedersachsen

    Photovoltaik Bestandsanlagen aus 2012 in Niedersachsen

    Der Kaufpreis wurde entsprechend, der konservativer zu Grunde gelegten, etwas geringeren Leistungsgröße der Einzelanlagen nach unten hin angepasst. Der kalkulierte Überschuss der Einzelanlagen nach Kosten (Wartung, Verwaltung, Versicherung, Pacht) -EBITDA- beträgt im ersten vollen Jahr ca. 6,9%.

    Sofern Sie an dem Erwerb einer, oder einer Anzahl von Anlagen interessiert sind, geben Sie uns bitte umgehend Nachricht. Der Abverkauf der Bestandsanlagen wird sehr zügig erfolgen, da Bestandsanlagen grundsätzlich sehr stark nachgefragt sind. Erheblich stärker ist die Nachfrage zusätzlich noch am Jahresende.

    Bei weiterem Interesse und auf Anfrage erhalten Sie die vollständigen Informationen und den Zugang zur offiziellen Dropbox mit allen Dokumenten, Verträgen, Gutachten, etc. zum Bestandspark Niedersachsen.

    * Es handelt es sich um eine Freilandanlage , welche in eigenständige Einzelanlagen je 21,56 und 19,60 kWp, Preise ab 48.000,-- Euro (für 19,60 kWp) (zzgl. MwSt.) parzelliert wurde. Der Verkauf erfolgt zzgl. 3% Provision (zzgl. MwSt.).

    Die Anlage ist bereits fertig gestellt und am Netz seit 2012.


    Datenübersicht Einzelanlagen - aus Solarpark Bestand 2012 Niedersachsen

    Gesamtleistung Solarpark kWp 3.820,96

    Art der Anlage Freiland

    Bundesland Niedersachsen

    Grundstück Pachtgrundstück

    Anlagen Kauf / Direktinvestment

    Leistung verfügbare Einzelanlagen je 21,56 oder 19,60 kWp

    gesicherte EEG Vergütung pro kWp € 0,1820

    Spezifischer Ertrag kWh/kWp 900,0

    Prognose Stromerlöse € 3.852,58

    Module verschiedene namhafte Hersteller

    Wechselrichter Refusol, Diehl

    Laufzeit Pachtvertrag ab 2016 - 27 Jahre (Jahre = 20 +3,5 +3,5)

    EEG Inbetriebnahme 30.06.2012

     

    kaufmännische Verwaltung 3% der Jahreserträge € 115,58

    Wartungsdienstleistungen 6,00 €/kWp € 141,12

    Versicherung 2,38 €/kWp € 55,98

    sonstiges 1,00 €/kWp 23,52

    Einmalpacht für 20 Jahre entrichtet € 0,00

    Gesamtkosten € 336,19

    kalkulierter Ertrag € 3.852,58

    kalkulierte Kosten € 336,19

    Erlös abzüglich Kosten € 3.516,38

    = Erlös / EBITDA -> Ertrag nach Kosten ca. 6,9% p.a. 


    Gesamtpreis inkl. Einmalpacht für 19,60 kWp, ab ca. 48.000,-- Euro (zzgl. MwSt.)

    Kaufpreis zzgl. 3% Provision zzgl. MwSt..

    Bemerkungen alle Preise zzgl. Mehrwertsteuer

    Pacht Jahr 21 bis Jahr 27 = 12,5% der Jahreserträge

     

    Bei Interesse empfehlen wir Ihnen eine Reservierung über die gewünschte Anzahl PV-Anlagen vorzunehmen.

    Für Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich sehr gern zur Verfügung.

     

    Auf Anfrage und bei weiterem Interesse übermitteln wir Ihnen zunächst die vollständigen Unterlagen und im weiteren Verlauf dann selbstverständlich sehr gern personalisierte Vertragssätze mit Ihrer gewünschten kWp-Größe.

    Bitte kommen Sie bei Fragen und Interesse zeitnah auf uns zu.


    Die Vorteile der PV - Bestandsanlage in Niedersachsen:

    1.)    Die Anlage ist bereits am Netz !

    2.)    Die Renditekennzahlen und die technische Konfiguration sind auf gehobenem Niveau und überprüfbar


    • Gesamtpreis einer einzelnen Anlage je 21,56 und 19,60 kWp, Preise ab 48.000,-- Euro (für 19,60 kWp) (zzgl. MwSt.) / zzgl. 3% Provision
    • alle Werte zzgl. Mehrwertsteuer

    Der Solarpark, bzw. dessen einzelne Anlagen können sofort erworben werden.


    Gern stehen wir Ihnen für Fragen telefonisch unter 040 – 866 822 81 oder auch per E-Mail über das Kontaktfeld (nebenstehend) zur Verfügung.


  • IRR-RENDITE:

    Bei Beteiligungen und unternehmerisch geprägten Sachwertanlagen erfolgen die Auszahlungen und ggf. die anteilige Kapitalrückführung an die Anleger in der Regel bereits während der Laufzeit. Sofern es sich um eine Renditeangabe nach IRR handelt ist folgendes zu beachten: Die Berechnungsmethode des internen Zinsfußes (IRR-Methode) drückt die Verzinsung des jeweils rechnerisch gebundenen Kapitals aus. Dabei wird neben der Höhe der Zu- und Abflüsse auch deren zeitlicher Bezug berücksichtigt. Die Renditeberechnung nach IRR bezieht sich somit auf das durchschnittlich dynamisch gebundene und nicht auf das ursprünglich eingesetzte Kapital. Es besteht daher keine unmittelbare Vergleichbarkeit mit Renditen anderer Kapitalanlagen, z.B. festverzinslichen Wertpapieren.



Überschrift WEITERE UMWELT - ENERGIE

WEITERE UMWELT - ENERGIE


6,5% EBIT / Direktinvestition Erwerb von PV Einzelanlagen aus einem Photovoltaik-Projekt – Solarpark - Erwerb einer eigenständigen Solar / Photovoltaikanlage
Astoria Organic Matters 2
Consilium Erneuerbare Energien e.G. Genossenschaftsbeteiligung
DBE Deutsche BürgerEnergie eG
EEG Vergütung und Grünstromvermarktung ! Photovoltaik Direktinvestment - eigenständige Einzelanlagen ! Fertig gestellter Solarpark / Angebot PV-Einzelanlagen zum Kauf / Günstiger Kaufpreis
Frankreich Windbeteiligung Leonidas XVIII - Investition in Windenergie
Lacuna Energieportfolio I
LACUNA Windpark Hohenzellig
Luana Capital Blockheizkraftwerke Deutschland 3
Luana Capital Blockheizkraftwerke Deutschland BHKW DT
Neitzel & Cie. Zukunftsenergie Deutschland 4
ÖKORENTA Neue Energien Portfolio I
ökorenta Neue Energien VIII
Ranft Gruppe - Ranft Green Energy V
RE 04 Wasserkraft Kanada
RE09 Windenergie Deutschland
reconcept RE 10 Genussrecht
Solide Investition in dezentrale Energieerzeugung, direkte Strom- und Wärmevermarktung, feste Abnahmeverträge, ohne EEG Subventionen
VEG eG (Vereinte Energiegenossenschaft eG) Genossenschaftsbeteiligung
Wattner SunAsset 5
WeGrow Kirifonds III Spanien


Überschrift Hinweis

HINWEIS


Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die hier abgebildeten Informationen sich ausschließlich an inländische Investoren mit Sitz in der Bundesrepublik Deutschland richten. Ausländischen Investoren, die keinen Sitz in der Bundesrepublik Deutschland haben, wird dieses Angebot ausdrücklich nicht offeriert. Ausländische Investoren dürfen aber selbstverständlich den direkten Kontakt zu uns aufnehmen. Wir erstellen dann gern ein adäquates, alternatives und individuelles Angebot welches für ausländische Investoren geeignet ist. 

Die auf dieser Internetseite bereit gestellten Informationen sind grundsätzlich nicht auf die persönliche Situation des Anlageinteressenten zugeschnitten oder daran orientiert. Die auf dieser Internetseite dargestellten Informationen sind Werbeinformationen und stellen keine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots und zum Erwerb eines Anteils an dem Investitions- und Beteiligungsangebot, bzw. an einem Alternativen Investment Fonds (AIF) dar.

Die vollständigen Angebotsunterlagen, Prospekt, etc. können Sie jederzeit direkt bei uns anfordern. Wir versenden die Unterlagen für Sie kostenfrei elektronisch (PDF) und ebenfalls kostenfrei per Post. Ausführliche Risikohinweise entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Prospekt, Verkaufsprospekt, ggf. VIB und den relevanten Verkaufsunterlagen.

* Hinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

Auszug der wesentlichen Risiken der hier abgebildeten Anlage- und Beteiligungsmöglichkeiten

Es handelt sich um eine unternehmerische Beteiligung. Der wirtschaftliche Erfolg der Vermögensanlage kann daher nicht mit Sicherheit vorhergesehen werden. Geplante Auszahlungen können demnach geringer als prognostiziert oder gänzlich ausfallen.

Anteile an Beteiligungsgesellschaften jedweder Art sind keine Wertpapiere und somit nicht täglich handel- und/oder verfügbar. Die vorzeitige Veräußerbarkeit der Beteiligung eines Anlegers ist nur sehr eingeschränkt ggf. über sog. Plattformen möglich, da für Anteile an Beteiligungsgesellschaften kein einheitlich geregelter Zweitmarkt existiert.

Es besteht ein grundsätzliches Risiko hinsichtlich Änderungen der gesetzlichen und/oder steuerlichen Grundlagen. Die wesentlichen Grundlagen der steuerlichen Konzeption der Vermögensanlage sind grundsätzlich allgemeiner Natur. Vor einer Beteiligung sollte der Anleger daher die konkreten Auswirkungen der Beteiligung auf seine individuelle steuerliche Situation überprüfen. Grundsätzlich wird empfohlen, zu diesem Zweck einen Steuerberater zu konsultieren.

Grundsätzlich besteht ein Risiko der Insolvenz der Vertragspartner und/oder der Beteiligungsgesellschaft. Es besteht das grundsätzlich nicht auszuschließende Risiko des Totalverlusts der Einlage zzgl. Agio und evtl. zusätzlichen privaten Vermögensnachteilen. Grundsätzlich gilt: je höher die Rendite oder der Ertrag, desto größer das Risiko eines Verlustes.

Die vorstehenden Informationen stellen kein Angebot oder Aufforderung zur Beteiligung dar. Bitte fordern Sie bei Interesse an einem Beteiligungsangebot immer die vollständigen Beteiligungsunterlagen bei uns an. Allein das Prospekt, mit ggf. Nachträgen bildet das eigentliche Beteiligungsangebot vollständig ab und darf als Grundlage eines Beitrittes zu einem Investitions- und Beteiligungsangebot, sowie zu einem Alternativen Investment Fonds (AIF) dienen.

Bei den auf dieser Internetseite enthaltenen Angaben zu dem Investitions- und Beteiligungsangebot handelt es sich um eine Werbung. Die Angaben zu den Investitions- und Beteiligungsangeboten, sowie zu den Alternativen Investment Fonds (AIF) sind verkürzt dargestellt. Die wesentlichen Informationen zu den Angeboten sind in den Verkaufsprospekten der Investitions- und Beteiligungsangeboten, sowie zu den Alternativen Investment Fonds (AIF) einschließlich der dazugehörigen Nachträge sowie in den wesentlichen Anlegerinformationen enthalten.

Die Angaben auf dieser Internetseite stellen keinen Bestandteil des Verkaufsprospekt und der wesentlichen Anlegerinformationen dar. Die auf dieser Internetseite enthaltenen Inhalte dienen lediglich informativen Zwecken und begründen keine Geschäftsbeziehung. Durch die Angaben wird keine Anlageberatung erteilt und wird auch keine Anlagevermittlung vorgenommen. Die Angaben stellen auch keine Finanzanalyse dar. Eine Entscheidung über den Erwerb eines Anteils an diesem Investitions- und Beteiligungsangebot, bzw. an einem Alternativen Investment Fonds (AIF) sollte erst nach Erhalt und Lektüre der vollständigen Vertriebsunterlagen sowie nach vorheriger Rechts-, Steuer- und Anlageberatung erfolgen.

Erstinformation gemäß § 12 Finanzanlagenvermittlungsverordnung



Überschrift Allgemeine Informationen

ALLGEMEINE INFORMATIONEN


Unternehmerisch geprägte Beteiligungen bieten, neben einer überprüfbaren Plausibilität und einer transparenten Rendite - Risikostruktur, auch Lösungen für wirtschaftliche und steuerliche Problemstellungen. Neben den unternehmerischen Chancen und Risiken der jeweiligen Beteiligung, welche entsprechend ausführlich in den dazugehörigen Beteiligungsprospekten abgebildet sind, haben alle unternehmerisch geprägten Beteiligungen jedoch gemeinsam, dass Investitionen sich nur dann lohnen, wenn die finanzierten Objekte wirtschaftlich sinnvoll sind.


Überschrift Rendite

RENDITE


Beteiligungen sind eine attraktive Alternative zu klassischen Anlagemöglichkeiten. Die Geldanlage ist bequem und lässt sich individuell gestalten.

Renditeorientierte Anlagestrategien machen sich die moderne Portfoliotheorie von Prof. Markovitz zunutze. Markovitz hat nachgewiesen, dass das Risiko eines traditionellen Anlageportfolios, bestehend aus Aktien und Anleihen, erheblich gesenkt und das Ertragspotential dieses Portfolios gesteigert werden kann, wenn diesem Portfolio ein kleiner Teil eines alternativen Investments (AIF) beigemischt wird. Alle Anlagemöglichkeiten haben jedoch gemeinsam, dass Investitionen nur dann lohnen, wenn die finanzierten Objekte wirtschaftlich sinnvoll sind.

Die vorstehenden Informationen stellen kein Angebot zur Beteiligung dar. Bitte fordern Sie bei Interesse an einem Beteiligungsangebot immer die vollständigen Beteiligungsunterlagen bei uns an. Allein das Prospekt, mit ggf. Nachträgen bildet das eigentliche Beteiligungsangebot vollständig ab und darf als Grundlage eines Beitrittes (zu einer AIF Beteiligung) dienen.

Auszug der wesentlichen Risiken von Beteiligungen, sonstigen Anlagen und Sonder AIF (Private Placements):
  • Es handelt sich in der Regel um eine unternehmerisch geprägte Beteiligung. Der wirtschaftliche Erfolg der Vermögensanlage kann daher nicht mit Sicherheit vorhergesehen werden. Geplante Auszahlungen können ggf. auch geringer als prognostiziert oder gänzlich ausfallen.
  • Grundsätzlich besteht ein Risiko der Insolvenz der Vertragspartner und/oder der Gesellschaft.
  • Es besteht das grundsätzliche Risiko des Totalverlusts der Einlage (ggf. zzgl. Agio).
  • Ausführliche Risikohinweise entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Prospekt und dem VIB (bei AIF) oder den Vertragsunterlagen.

 

IHR INVESTITIONSVOLUMEN
Anlagebetrag/€:
IHRE PERSÖNLICHEN DATEN
Anrede:*
Nachname:*
Vorname:*
Strasse/Nr*:
PLZ:*
Ort:*
Telefon:*
Erreichbar:
Kontakt via: TEL EMAIL
E-Mail*:
Ihre Anfrage:
Auswahl Dieses Angebot allgemein

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich stimme der Speicherung meiner Daten zum Zwecke einer unverbindlichen und kostenlosen Angebotserstellung zu.


NEWS


19.08.2016
  „Bezahlbarer Wohnraum“ lässt sich unter Kostengesichtspunkten an akzeptablen Standorten nicht reproduzieren. Dieser ist nur im Bestand zu realisieren. Der Einkauf und das erfolgreiche Management solcher Bestände ist Kernkompetenz der ZBI ....[mehr]
19.08.2016
  Für 7 weitere BHKW-Projekte des Luana BHKW Deutschland 3 wurden Energielieferverträge geschlossen. ....[mehr]
19.08.2016
  Schlüsselfertige Photovoltaikanlagen zum Verkauf, 6,9 % p.a. / Planbare Erträge durch staatlich garantierte Einspeisevergütung nach EEG 2012 ....[mehr]
16.08.2016
  Drei weitere Loks für Rail III der Paribus capital GmbH - Der Wettbewerb erreicht 39 % Marktanteil - 112 Milliarden Euro für Schiene ....[mehr]
15.08.2016
  Als "Grüner Energieerzeuger" verantwortungsvoll und umweltbewusst investieren. Der ÖKORENTA Erneuerbare Energien VIII bietet eine unternehmerische Beteiligung (AIF), die in vielerlei Hinsicht Anlegerwünschen gerecht werden kann. ....[mehr]
12.08.2016
  BUSS Capital - Plangemäße Rückkäufe dreier Containerdirektinvestments. 27 Standard- und Tankcontainerdirektinvestments werden am 10.08. plangemäße Mietzahlungen an die Investoren leisten. Ca. 1,1 Mio. USD und 1,8 Mio Euro werden ausgezahlt ....[mehr]
09.08.2016
  Ein "überragendes" Investment: Der ProReal Deutschland Fonds 4 kann mittelbar in stadtprägendes Hochhaus "SOUTH ONE" in München investieren....[mehr]
03.08.2016
  ONE GROUP führt ProReal Deutschland Fonds 2 planmäßig zurück - Sämtliche Auszahlungen in Höhe von 8,4 Prozent p.a. sowie die Rückführung der Pflichteinlage und des Agios wurden plan- und prospektgemäß geleistet....[mehr]
03.08.2016
  RE10 Genussrecht der Zukunftsenergien mit 6,5 % p. a. Festzins - Laufzeit von knapp 4,5 Jahren....[mehr]
28.07.2016
  KGAL erwirbt Windpark Clamecy im französischen Burgund - Windpark mit einer Gesamtgröße von 12,3 MW ist seit Dezember 2013 in Betrieb....[mehr]

 

 
  IMPRESSUM | HAFTUNGSAUSSCHLUSS | RENDITEERKLÄRUNG | RISIKOHINWEIS