Skip to main content

Aktuelle News

27.03.2024
 
[ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT]

 

Videobesprechung zum Mobility Investment

 



Informationen über das Mobility-Sachwertdirektinvestment

Es handelt sich um eine Steuer- und IAB fähige Investitionsmöglichkeit in Form des Erwerbs von Verleih- und Miet- E-Bikes, nebst entsprechender Infrastruktur und individuellen Servicepaketen. Es gibt kaum einen Markt mit einem derartigen Wachstumspotenzial wie den Bereich der erneuerbaren Energien und den Markt der individuellen E-Mobilität.

 

Die Investitionsmöglichkeiten werden bundesweit an unterschiedlichen geografischen Standorten etabliert, immer dort wo es Gegebenheiten gibt, welche eine entsprechende Rentabilität erwarten lassen. Da die E-Bikes und die Infrastruktur dann nach dem Kauf in Ihrem Auftrag (innerhalb eines kompletten Betreuungspaketes) verwaltet werden, spielt der geografische Standort für die Abwicklung und den wirtschaftlichen Betrieb der Investition bzgl. des Betreuungsaufwandes eine eher untergeordnete Rolle. Die Kosten für Verwaltung, etc. sind in der Kalkulation (Ertrag nach Kosten) bereits berücksichtigt.

 

Die Größe und Ausgestaltung der Investition ist im Rahmen der jeweils technischen Gegebenheiten variabel und durch die Zusammenstellung unterschiedlicher Pakete, nahezu frei bestimmbar. Die mögliche Investitionsgesamtsumme der zum Verkauf stehenden Pakete ist somit, über die Ausgestaltung und Addition der Pakete, nach oben (keine Begrenzung) oder ggf. nach unten (Mindestgesamtgröße ist 50.000,- Euro netto*) skalierbar.

 

Sie erwerben Sachwerteigentum und werden als Betreiber unternehmerisch tätig. Der Investor kann als Betreiber die steuerliche Ausgestaltung, nebst IAB-Auflösung, daher im gewünschten Rahmen selbst bestimmen. Bitte besprechen Sie alle steuerlichen Belange ausführlich mit Ihrem Steuerberater/ Ihrer Steuerberaterin.

 

Sie können die Objekte unter Ihrem Namen als Einzelunternehmer, oder mit einer bereits bestehenden GmbH, KG, UG, GbR, GmbH & Co.KG oder einer sonstigen Rechtsform kaufen und betreiben. Je nach steuerlicher und persönlicher Situation kann die eine oder die andere Variante sinnvoll sein. Ebenso kann z.B. eine Gewerbeanmeldung (Einzelunternehmer) auch erst nach dem Kauf erfolgen.

 

Als kaufmännischer Verwalter betreuen unsere erfahrenen Vertragspartner, nach dem Kauf, Ihre Investition dann in Ihrem Auftrag über die gesamte Laufzeit, erstellen die Abrechnungen für Einnahmen und Ausgaben, kümmern sich um die Servicethemen, Wartung, Vermietung, etc. und sorgen ebenfalls für die Auszahlungen der Erträge an Sie als Eigentümer/in der Investitionspakete.

Bei der Auswahl und der Zusammenstellung der passenden Objekte und der für Sie optimalen Pakete unterstützen wir Sie selbstverständlich ebenfalls sehr gern. Sie brauchen uns hierfür zunächst lediglich die beabsichtigte Investitionsgrößenordnung zu benennen. Eine ideale Kombination (zum Einstieg) besteht im Regelfall aus Fahrrädern in Langzeitvermietung, Fahrrädern in Kurzzeitvermietung und einem jeweils entsprechenden Servicepaket.

 


  Jetzt Unterlagen per E-Mail anfordern!


 
Wichtige Hinweise für unsere Angebote

Auf unseren Internetseiten finden sich sowohl Vermögensanlagen, als auch Kaufangebote für Sachwerte, Firmenübernahmen und Produktionsmittel, welche keine Vermögensanlagen darstellen.

Gesetzlich vorgeschriebener Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 VermAnlG, sofern es sich um eine Vermögensanlage handelt:

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens fu?hren.


Unsere Angebote und Informationen richten sich grundsätzlich nur an gut informierte und erfahrene Anleger, die nicht auf eine Anlageberatung angewiesen sind. Es werden keine Beratungsdienstleistungen erbracht, eine Aufklärung über die angebotenen Anlagen erfolgt ausschließlich in Form von standardisierten Informationsunterlagen.

Die auf unserern Internetseiten abgebildeten Informationen stellen grundsätzlich kein Angebot zur Beteiligung, zum Kauf oder zur Übernahme dar.

Die auf dieser Internetseite bereit gestellten Informationen sind nicht auf die persönliche Situation von etwaigen Anlageinteressenten zugeschnitten oder daran orientiert. Die auf dieser Internetseite dargestellten Informationen sind Werbeinformationen und stellen keine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots und zum Erwerb eines Anteils an dem jeweils abgebildeten, Sachwert, Investitions- und Beteiligungsangebot, bzw. an einem Alternativen Investment Fonds (AIF) dar.

Bei Vermögensanlagen: Die vollständigen Angebotsunterlagen, Prospekt, etc. können Sie jederzeit direkt bei uns anfordern. Wir versenden die Unterlagen für Sie kostenfrei elektronisch (PDF) und ebenfalls kostenfrei per Post. Ausführliche Risikohinweise entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Prospekt, Verkaufsprospekt, ggf. VIB oder WaI und den relevanten Verkaufsunterlagen.

Risikohinweis nachstehend als Auszug der wesentlichen Risiken von Anlage- und Beteiligungsmöglichkeiten

Es handelt sich in der Regel um eine unternehmerische Beteiligung. Der wirtschaftliche Erfolg einer Vermögensanlage kann daher, ebenso wie bei einer unternehmerischen Übernahme oder Beteiligung, nicht mit Sicherheit vorhergesehen werden. Geplante Auszahlungen können demnach geringer als prognostiziert oder gänzlich ausfallen. Anteile an Beteiligungsgesellschaften jedweder Art sind keine Wertpapiere und somit nicht täglich handel- und/oder verfügbar. Die vorzeitige Veräußerbarkeit der Beteiligung eines Anlegers ist nur sehr eingeschränkt und ggf. über sog. Zweitmarkt-Plattformen möglich, da für Anteile an Beteiligungsgesellschaften kein einheitlich geregelter Zweitmarkt existiert. Grundsätzlich besteht ein Risiko der Insolvenz der Vertragspartner und/oder der Beteiligungsgesellschaft. Es besteht ein grundsätzliches Risiko hinsichtlich Änderungen der gesetzlichen und/oder steuerlichen Grundlagen. Die wesentlichen Grundlagen der steuerlichen Konzeption der Vermögensanlage sind grundsätzlich allgemeiner Natur. Vor einer Beteiligung sollte der Anleger daher die konkreten Auswirkungen der Beteiligung auf seine individuelle steuerliche Situation überprüfen. Grundsätzlich wird empfohlen, zu diesem Zweck einen Steuerberater zu konsultieren. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden. Es besteht das Risiko des Totalverlusts des eingesetzten Vermögens und evtl. zusätzlichen privaten Vermögensnachteilen. Grundsätzlich gilt: je höher die Rendite oder der Ertrag, desto größer das Risiko eines Verlustes.

Betrifft Vermögensanlagen:
Die vorstehenden Informationen stellen kein Angebot oder Aufforderung zur Beteiligung dar. Bitte fordern Sie bei Interesse an einem Beteiligungsangebot immer die vollständigen Beteiligungsunterlagen bei uns an. Allein das Prospekt, mit ggf. Nachträgen bildet das eigentliche Beteiligungsangebot vollständig ab und darf als Grundlage eines Beitrittes zu einem Investitions- und Beteiligungsangebot, sowie zu einem Alternativen Investment Fonds (AIF) dienen.

Die Angaben auf dieser Internetseite stellen keinen Bestandteil des Verkaufsprospekt und der wesentlichen Anlegerinformationen dar. Die auf dieser Internetseite enthaltenen Inhalte dienen lediglich informativen Zwecken und begründen keine Geschäftsbeziehung. Durch die Angaben wird keine Anlageberatung erteilt und wird auch keine Anlagevermittlung vorgenommen. Die Angaben stellen keine Finanzanalyse dar oder basieren auf Grudlage einer solchen. Eine Entscheidung über den Erwerb eines Anteils an diesem Investitions- und Beteiligungsangebot, bzw. an einem Alternativen Investment Fonds (AIF) sollte erst nach Erhalt und ausführlicher Lektüre der vollständigen Verkaufs- und Angebotsunterlagen sowie nach vorheriger Rechts-, Steuer- und Anlageberatung erfolgen.
 
[ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT]


Scherer Invest Management - Lohmühlenstr 1 / An der Alster - 20099 Hamburg
Telefon: +49 40 - 86682283