Skip to main content

Aktuelle News

17.08.2020
 
[ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT]

 

Wir freuen uns Ihnen mitzuteilen zu dürfen, dass ab dem 01.08.2020 wieder Anteile an der VEG eG gezeichnet werden können.

 
Die Vereinte Energiegenossenschaft eG (VEG) aus Hamburg verbindet die zentralen Themen Erneuerbare Energien, Energieeffizienz und Speichermöglichkeit systematisch miteinander.


Eine Mitgliedschaft bei der VEG ist für neue Anleger ab jetzt wieder möglich.

Die Konditionen der VEG:

  • Mindestbeitrag: 1.000 EUR
  • Laufzeit: 3 Jahre
  • Mitbestimmung der Genossenschaftsmitglieder
  • Ökologisch und steuergünstig
  • Auszahlungen der letzten Jahre: von 3 % bis 6,2 % p.a.

Über die VEG

Mit der Gründung der Vereinten Energiegenossenschaft eG (VEG) werden die Themen Erneuerbare Energien, Energieeffizienz und Speichermöglichkeit systematisch miteinander verbunden- quasi "vereint" und dies zukunftsweisend ohne Subventionen.

Die VEG unterstützt diesbezüglich sowohl die wirtschaftliche als auch die soziale Förderung ihrer Mitglieder mittels eines gemeinschaftlichen Geschäftsbetriebes, um nachhaltig, ökologisch und wirtschaftlich zu handeln.

"Vor dem Hintergrund der Liberalisierung des Energiemarktes bietet die Vereinte Energiegenossenschaft eG optimale Voraussetzungen für eine dezentrale grüne Energieversorgung - ohne Subventionen"

 

Marc Banasiak, Vorstand VEG


Die VEG plant ihren Fokus auf bestimmte Energiemärkte im Bereich der Erneuerbaren Energien, der Energieeffizienz und der Speichertechnik zu legen. Die Erneuerbaren Energien deckten in 2016 ca. 32% des deutschen Strombedarfs.

 

Für die einzelnen Teilbereiche in denen die VEG operativ tätig ist, besteht die Expertise unter anderem aufgrund jahrelanger Erfahrung der Mitglieder. Ziel ist die operative Erzeugung von Energie durch den Bau bzw. den Erwerb und Betrieb von Anlagen, um Strom und Wärme dezentral, m.a.W. am Ort des Verbrauchs.


Teilbereiche in denen die VEG operativ tätig ist


Ein weiteres Beispiel der operativen Tätigkeiten und des Engagements:

Die VEG sieht das Thema Elektromobilität nicht nur als kurzfristigen Trend, sondern als die Zukunft der Mobilität an.

Aktuell werden etwa 55.000 Dieselbusse im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) in Deutschland eingesetzt - alles in allem ist dies eine große Belastung für die Umwelt. Aus diesem Grund haben sich viele Großstädte dazu verpflichtet, zukünftig Elektrobusse anzuschaffen.


Neue Elektrobusse sind sehr teuer. Und wie kann mit den ausrangierten Dieselbussen sinnvoll verfahren werden?

Hier setzt die VEG an: Sie erwirbt gebrauchte Dieselbusse und rüstet diese auf Elektroantrieb um. Dafür arbeitet die VEG mit der I SEE Gruppe zusammen, die als Spezialistin für die Umrüstung von Diesel- auf Elektrobusse ein vollständiges Elektrifizierungs-KIT entwickelt hat. Im Anschluss werden die umgerüsteten Busse dann verkauft oder vermietet.


Einen direkten Kontakt zu VEG eG stellen wir auf Anfrage gern her. Die VEG übersendet Ihnen dann bei Interese die vollständigen Informations- und Beitrittsunterlagen.

Bei gegebenem Interesse erfolgt die Abwicklung und die Annahme der Beitritte neuer Mitglieder dann direkt über die VEG. Scherer Invest Management führt in diesem Fall somit keine Anlageberatung oder -vermittlung durch.


  Jetzt Unterlagen per E-Mail anfordern!


 
Wichtige Hinweise

Risikohinweis:
Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen. Der Erwerb der hier vorgestellten Vermögensanlage(n) ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Unsere Angebote und Informationen richten sich daher grundsätzlich nur an gut informierte und erfahrene Anleger, die nicht auf eine Anlageberatung angewiesen sind. Es werden keine Beratungsdienstleistungen erbracht, eine Aufklärung über die angebotenen Anlagen erfolgt ausschließlich in Form von standardisierten Informationsunterlagen.

Die auf unserern Internetseiten abgebildeten Informationen stellen grundsätzlich kein Angebot zur Beteiligung dar. Bitte fordern Sie bei Interesse an einem Beteiligungsangebot oder Kaufangebot immer die vollständigen Beteiligungsunterlagen oder Kaufvertragsunterlagen bei uns an. Allein das Prospekt, mit ggf. Nachträgen bildet das eigentliche Beteiligungsangebot eines AIF oder einer Vermögensanlage vollständig ab und darf neben dem VIB oder WaI als Grundlage eines Beitrittes (z.B. zu einer AIF Beteiligung, oder sonstigen Vermöggensanlage) dienen.

Die auf dieser Internetseite bereit gestellten Informationen sind nicht auf die persönliche Situation von etwaigen Anlageinteressenten zugeschnitten oder daran orientiert. Die auf dieser Internetseite dargestellten Informationen sind Werbeinformationen und stellen keine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots und zum Erwerb eines Anteils an dem Investitions- und Beteiligungsangebot, bzw. an einem Alternativen Investment Fonds (AIF) dar.

Die vollständigen Angebotsunterlagen, Prospekt, etc. können Sie jederzeit direkt bei uns anfordern. Wir versenden die Unterlagen für Sie kostenfrei elektronisch (PDF) und ebenfalls kostenfrei per Post. Ausführliche Risikohinweise entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Prospekt, Verkaufsprospekt, ggf. VIB oder WaI und den relevanten Verkaufsunterlagen.

Risikohinweis nachstehend als Auszug der wesentlichen Risiken der hier abgebildeten Anlage- und Beteiligungsmöglichkeiten

Es handelt sich um eine unternehmerische Beteiligung. Der wirtschaftliche Erfolg der Vermögensanlage kann daher nicht mit Sicherheit vorhergesehen werden. Geplante Auszahlungen können demnach geringer als prognostiziert oder gänzlich ausfallen. Anteile an Beteiligungsgesellschaften jedweder Art sind keine Wertpapiere und somit nicht täglich handel- und/oder verfügbar. Die vorzeitige Veräußerbarkeit der Beteiligung eines Anlegers ist nur sehr eingeschränkt und ggf. über sog. Zweitmarkt-Plattformen möglich, da für Anteile an Beteiligungsgesellschaften kein einheitlich geregelter Zweitmarkt existiert. Grundsätzlich besteht ein Risiko der Insolvenz der Vertragspartner und/oder der Beteiligungsgesellschaft. Es besteht ein grundsätzliches Risiko hinsichtlich Änderungen der gesetzlichen und/oder steuerlichen Grundlagen. Die wesentlichen Grundlagen der steuerlichen Konzeption der Vermögensanlage sind grundsätzlich allgemeiner Natur. Vor einer Beteiligung sollte der Anleger daher die konkreten Auswirkungen der Beteiligung auf seine individuelle steuerliche Situation überprüfen. Grundsätzlich wird empfohlen, zu diesem Zweck einen Steuerberater zu konsultieren. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden. Es besteht das Risiko des Totalverlusts des eingesetzten Vermögens und evtl. zusätzlichen privaten Vermögensnachteilen. Grundsätzlich gilt: je höher die Rendite oder der Ertrag, desto größer das Risiko eines Verlustes.

Die vorstehenden Informationen stellen kein Angebot oder Aufforderung zur Beteiligung dar. Bitte fordern Sie bei Interesse an einem Beteiligungsangebot immer die vollständigen Beteiligungsunterlagen bei uns an. Allein das Prospekt, mit ggf. Nachträgen bildet das eigentliche Beteiligungsangebot vollständig ab und darf als Grundlage eines Beitrittes zu einem Investitions- und Beteiligungsangebot, sowie zu einem Alternativen Investment Fonds (AIF) dienen.

Die Angaben auf dieser Internetseite stellen keinen Bestandteil des Verkaufsprospekt und der wesentlichen Anlegerinformationen dar. Die auf dieser Internetseite enthaltenen Inhalte dienen lediglich informativen Zwecken und begründen keine Geschäftsbeziehung. Durch die Angaben wird keine Anlageberatung erteilt und wird auch keine Anlagevermittlung vorgenommen. Die Angaben stellen keine Finanzanalyse dar oder basieren auf Grudlage einer solchen. Eine Entscheidung über den Erwerb eines Anteils an diesem Investitions- und Beteiligungsangebot, bzw. an einem Alternativen Investment Fonds (AIF) sollte erst nach Erhalt und ausführlicher Lektüre der vollständigen Verkaufs- und Angebotsunterlagen sowie nach vorheriger Rechts-, Steuer- und Anlageberatung erfolgen.
 
[ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT]


Scherer Invest Management - Lohmühlenstr 1 / An der Alster - 20099 Hamburg
Telefon: +49 40 - 86682283