Skip to main content

Flugzeug


Hier finden Sie die von uns aktuell angebotenen Flugzeugfonds. Über die dargestellten Beteiligungsmöglichkeiten hinaus, gibt es ggf. weitere Flugzeugfonds die nicht öffentlich angeboten werden oder ausschließlich als Private Placements verfügbar sind und deshalb nachstehend auch nicht aufgeführt sind. Individuelle Angebote zu Flugzeugfonds als Private Placement oder zu nicht öffentlichen Angeboten aus dem Bereich Flugzeugfonds erhalten Sie auf direkte Anfrage von uns. Informationen zu weiteren PRIVATE PLACEMENTS und exklusive Beteiligungen erhalten Sie ebenfalls auf Anfrage.

Kostenfreier PREMIUM ZUGANG & PDF Download
Kostenfreier Newsletter

Sachwertbeteiligungen für Privatanleger und Investoren

Empfehlungen zu öffentlichen Beteiligungsangeboten, PRIVATE PLACEMENTS und exklusive Beteiligungsangebote - auf Anfrage.

Ihre Daten werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergereicht.

Flugzeugfonds von Scherer Invest Management. Steueroptimierte Investments und Anlagemöglichkeiten von den Spezialisten für maximale Renditen.

Flugzeugfonds - Der Markt

Der Luftverkehr konnte in den vergangenen Jahrzehnten kontinuierliches Wachstum verzeichnen. Wachstumsstärkstes Marktsegment war der Regionalverkehrsmarkt mit Zuwachsraten von über 10% p.a. in den letzten 35 Jahren. Ausgelöst wurde das Wachstum u.a. durch günstige Flugverbindungen, die viele Passagiere zum Umsteigen von Bahn, Bus und Auto auf Regionalflugzeuge veranlassen. Da niedrige Betriebskosten ausschlaggebend bei der Kaufentscheidung sind, geht der Trend zu größeren Regionalflugzeugen mit 60 bis 99 Sitzen. In diesem Marktsegment wird für die nächsten 20 Jahre fast eine Verdreifachung der Flotte auf 6.800 Einheiten erwartet. Der Regionalflugzeugmarkt erwies sich in der Vergangenheit auch unbeeindruckt gegenüber Luftfahrtkrisen und konnte sogar in diesen Zeiten die Passagierzahlen weiter erhöhen. Eine Ursache hierfür ist sicherlich, dass ein erhöhtes Kostenbewusstsein der Fluggäste in Krisenzeiten zu einer Verschiebung vom Linien- zum Regionalflugverkehr führt.

 

Flugzeug- und  Triebwerkfonds

Die Luftfahrt ist seit ihrem Bestehen eine starke Wachstumsbranche. Durch das weltweit wirtschaftliche Wachstum, die weitere Integration der Weltwirtschaft sowie die verbreitete Nutzung des Flugzeuges als Transportmittel wird sich gemäß Prognosen von Boeing und Airbus das Passagieraufkommen bis zum Jahr 2025 mehr als verdoppeln. Entsprechend wird der Bedarf an Flugzeugen in den nächsten Jahren erheblich steigen. Die weltweite Flugzeugflotte umfasste im Jahr 2005 17.330 Flugzeuge, gemäß Boeing wird im Jahr 2025 ein Flottenbedarf von 35.970 Flugzeugen erwartet.

Die Investition in Flugzeuge bietet heute ähnliche Chancen und Risiken wie eine Schiffsbeteiligung mit Langfristcharter. Zum langfristigen Leasingvertrag und einem erstklassigen Leasingnehmer kommt noch positiv hinzu, dass die Betriebskosten während der Leasingvertragslaufzeit komplett vom Leasingnehmer übernommen werden. Damit entfällt das Betriebskostenrisiko für den Anleger während der Festlaufzeit des Leasingvertrages. Darüber hinaus ist die Luftfahrt eine Wachstumsindustrie.

Keine Fluggesellschaft kann und will es sich leisten, Flugzeuge länger als unbedingt nötig unproduktiv am Boden stehen zu lassen.  Um das zu vermeiden, hat sich in den vergangenen Jahren ein Markt für Reservetriebwerke entwickelt, die dann eingesetzt werden, wenn die Triebwerke eines Flugzeuges zur Wartung müssen. Auch dieser Markt wächst stetig mit der Zunahme des internationalen Luftverkehrs. Diese Fonds haben in der Regel kürzere Laufzeiten als Flugzeugfons und weisen einen breiten Mieter-Mix auf.

Aktuelle News

  • 20.08.2018
    Neue, bereits am Netz befindliche Photovoltaik Dachanlage (EEG 07/2018) auf Lager und Gewerbeflächen (!!!) gesamt verfügbar ab 79,74 kWp (129.994,20 Euro) bis zu ca. 452,79 kWp (602.210,70 Euro) , 40 Jahre Pacht ....[mehr]
  • 17.08.2018
    PV Anlage(n) mit 35 Jahren Einmalpacht ab ca. 46 TEUR, 135 TEUR und 163 TEUR ! In Betrieb und am Netz (EEG Vergütung 2017) mit 33 kWp / 96,7 kWp und 117 kWp für Ihre geplante PV Investition - aktuelle PV Anlagen ....[mehr]
  • 10.08.2018
    Seit 2014 regelmäßige Dividendenzahlung von 6% p.a. - Fokus der Vereinte Energiegenossenschaft eG liegt auf nachhaltigen Werten in den Bereichen Photovoltaik, Blockheizkraftwerke, Windkraft, Wasserkraft, und Energiespeichermöglichkeiten. ....[mehr]
  • 10.08.2018
    Weitere PV Anlage(n) ab 83.780,- Euro und bis zu ca. 1,2 Mio. Euro je zzgl. USt. / Neue PV Aufdachanlagen (mit EEG Vergütung 2018) ....[mehr]
  • 08.08.2018
    6,34% p.a. Neue PVA - Photovoltaik Aufdachanlage mit 748,98 kWp südlich von Berlin / Sofort verfügbare komplette PV Anlage (EEG 2017) ....[mehr]
  • 07.08.2018
    PV-Anlage Direktinvestition / Die 539 kWp Anlage befindet sich auf Dächern einer Agrargenossenschaft in Brandenburg ....[mehr]
  • 06.08.2018
    Hohe Nachfrage Luana BHKW Deutschland 4, Rendite 8,3% p.a. bei geplanter Gesamtauszahlung von 151% und prognostizierten 6,5 Jahren Laufzeit, Dezentrale Energieerzeugung, Investition in Blockheizkraftwerke an div. Standorten in Deutschland ....[mehr]
  • 04.08.2018
    Bereits am Netz ! Verfügbare PV Anlagen auf Lagerhallen zu 160.234,- Euro und zu 149.999,- Euro ....[mehr]
  • 27.07.2018
    Verfügbare PV-Anlage Brandenburg I – 84.188€ und 120.269 € zzgl. USt. ....[mehr]
  • 13.07.2018
    Annahme weiterer Beitrittserklärungen wieder möglich - Vereinte Energiegenossenschaft eG / Seit 2014 regelmäßige Dividendenzahlung von 6% p.a. ....[mehr]
  • ÄLTERE NACHRICHTEN ANZEIGEN>>

    Scherer Invest Management - Lohmühlenstr 1 / An der Alster - 20099 Hamburg
    Telefon: +49 40 - 86682283